Basel mit allen Trümpfen und Verletzungssorgen

Eine verheissungsvolle Ausgangslage, Verletzungssorgen beim FCB, ein Gegner im Aufwind und die Rückkehr des Paulo Sousa: Das sind die vier Geschichten vor der EL-Gruppenpartie zwischen Basel und der Fiorentina.

Der Jungstar und der FCB haben in der Europa League beste Karten.

Bildlegende: Embolo Der Jungstar und der FCB haben in der Europa League beste Karten. Keystone

Basel steht nach 4 von 6 Gruppenspielen an der Schwelle zur K.o.-Phase in der Europa League. Das Team von Urs Fischer, das zuletzt in der Meisterschaft zwei Niederlagen einstecken musste, hat zwei Chancen für den entscheidenden Schritt. Zuerst am Donnerstag zuhause gegen die Fiorentina und zwei Wochen später bei Lech Posen. Die Begegnung mit den Italienern im St. Jakob-Park ist in vielerlei Hinsicht speziell:

  • Verheissungsvolle Ausgangslage: Die Ausgangslage des FCB vor der Partie gegen die Fiorentina ist vielversprechend. Sollten sich Lech Posen und Belenenses in der anderen Partie unentschieden trennen, dürfte sich Basel gar eine Niederlage erlauben und würde dennoch in der K.o.-Phase stehen. Mit einem Sieg gegen die Florenzer erreicht Basel aus eigener Kraft vorzeitig die nächste Runde.
  • Basler Verletzungssorgen: Kopfzerbrechen bereitet Trainer Fischer die Innenverteidigung. Von den fünf nominellen Innenverteidigern sind deren vier verletzt, angeschlagen oder weisen noch Trainingsrückstand auf. Fix ist bislang einzig der Einsatz von Marek Suchy. Sollten weder Walter Samuel noch Ivan Ivanov einsatzfähig sein (Manuel Akanji und Daniel Hoegh fallen so oder so aus), würde wohl Michael Lang ins Zentrum rücken.
  • Fiorentina im Aufwind: Florenz ist in der Serie A das Team der Stunde. Mit wenig Kredit in die Meisterschaft gestartet, hat sich die Fiorentina in der Spitzengruppe etabliert. Vor dem 13. Spieltag führte Florenz gar die Tabelle an. Nach dem 2:2 gegen Empoli ist man nun Dritter. Die Fiorentina weist in Italien die zweitbeste Offensive auf. Herausragend ist der Kroate Nikola Kalinic mit 9 Saisontoren.
  • Sousas Rückkehr: Paulo Sousa führte den FCB in der letzten Saison zum Meistertitel und in die Achtelfinals der Champions League. Im Juni wechselte der Portugiese nach Florenz. Im Hinspiel setzte es für ihn gegen sein ehemaliges Team eine Enttäuschung ab: Basel siegte auswärts mit 2:1. Nun will Sousa mit der Fiorentina an seiner alten Wirkungsstätte Revanche nehmen.

Die möglichen Aufstellungen:

Basel: Vaclik; Xhaka, Lang, Suchy, Safari; Elneny; Embolo, Kuzmanovic, Zuffi, Bjarnason; Janko.
Fiorentina: Sepe; Roncaglia, Astori, Rodriguez; Bernardeschi, Vecino, Badelj, Alonso; Ilicic, Fernandez; Kalinic.

Wie schneidet Basel gegen Florenz ab?

  • Sieg

    60%
  • Unentschieden

    26%
  • Niederlage

    13%
  • 494 Stimmen wurden abgegeben

Video «Fussball: Europa League, Livehighlights Fiorentina - Basel» abspielen

Fiorentina - Basel: Die Live-Highlights

3:08 min, vom 17.9.2015

Sendebezug: Laufende Berichterstattung zur Europa League

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Auf SRF zwei und hier im Stream gibt es die Partie am Donnerstag ab 18:55 Uhr live.