Bühne frei für die Ajeti-Zwillinge?

Sportlich geht es für den FC Basel beim abschliessenden EL-Gruppenspiel bei Lech Posen nicht mehr um viel. Dies ermöglicht Coach Urs Fischer, personelle Alternativen zu testen. Wie beispielsweise die Ajeti-Zwillinge.

Adonis (links) und Albian Ajeti.

Bildlegende: Doppelte Ajeti-Power Adonis (links) und Albian Ajeti. Keystone

11 FCB-Spieler haben die Reise nach Polen schon gar nicht erst angetreten, darunter auch die gesperrten Marek Suchy und Marc Janko. Und auf exakt diesen beiden Positionen – Innenverteidiger und Sturmspitze – weiss der FCB zwei Talente in den eigenen Reihen, die in die Bresche springen könnten.

Arlind Ajeti beschwert sich über eine Schiedsrichter-Entscheidung

Bildlegende: Altbekannter im FCB-Dress Arlind Ajeti. EQ Images

Es handelt sich dabei um Albian und Adonis Ajeti. Während Angreifer Albian bereits seine ersten Pflichtspiele in der 1. Mannschaft absolviert hat, wäre es für Verteidiger Adonis die Pflichtspiel-Premiere für den FCB. Die beiden 18-Jährigen sind die jüngeren Brüder von Arlind Ajeti, der ebenfalls schon bei Basel unter Vertrag stand, mittlerweile aber in die Serie A zu Frosinone gewechselt hat.

Schon beim FC Barcelona geschnuppert

Den Ajeti-Zwillingen wird eine grosse Zukunft attestiert. Sie gehören nach Breel Embolo zu den grössten Nachwuchs-Hoffnungen am Rheinknie. Und dass sie noch in Basel weilen, ist keine Selbstverständlichkeit.

«  Meine Frau hat nein gesagt, sie wollte daheim in Basel bleiben. »

Vater Afrim Ajeti
zu einem Umzug nach Barcelona

Schon früh zogen Albian und Adonis das Interesse von Spitzenteams wie Bayern München oder Barcelona auf sich. 2012 durften die beiden gar für eine Woche in Barças Talentschmiede La Masia vorspielen. Ein Wechsel nach Katalonien stand tatsächlich zur Debatte, ehe Mutter Sylbie Ajeti ihr Veto einlegte.

Polnischer Frost statt spanischer Sonnenschein

Vater Afrim Ajeti erinnert sich in der Tageswoche: «Meine Frau hat nein gesagt, sie wollte daheim in Basel bleiben und sie wollte nicht, dass die Strukturen auseinander brechen.»

So trieben die Ajeti-Brüder ihre Karriere Schritt für Schritt in der Heimat voran. Nun winkt erneut ein Auftritt im internationalen Schaufenster, auch wenn die Bühne im frostigen Posen wohl weniger attraktiv scheint als das Trainingsareal von Barcelona.

Die voraussichtliche Aufstellung des FC Basel

Vailati; Lang, Adonis Ajeti, Samuel, Traoré; Elneny, Xhaka; Embolo, Zuffi, Callà; Albian Ajeti. - Absenzen: Suchy, Janko (beide gesperrt), Vaclik, Akanji, Ivanov, Hoegh, Degen (alle verletzt), Kuzmanovic, Gashi (beide angeschlagen), Delgado (geschont), Aliji (nicht spielberechtigt).

Video «Fussball: Albian Ajetis Treffer gegen den FCZ» abspielen

Albian Ajetis Treffer gegen den FCZ

0:29 min, aus sportpanorama vom 4.10.2015

Sendebezug: SRF zwei, laufende Berichterstattung zur Europa League.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Partie zwischen Lech Posen und Basel ab 21:00 Uhr live auf SRF zwei und im Liveticker auf www.srf.ch/sport.