Zum Inhalt springen

Europa League Drittes Remis für YB

YB kommt in der Europa League weiterhin nicht richtig vom Fleck. Trotz eines guten Auftritts resultierte bei Dynamo Kiew «nur» ein 2:2-Remis.

  • Assalé trifft doppelt für YB
  • Das Tor des Abends erzielt Morosjuk per Freistoss
  • YB liegt noch immer 4 Punkte hinter den Ukrainern auf Rang 2

YB zeigte sich in der kühlen Kiewer Nacht vorab in der 1. Halbzeit spielfreudig und ging durch den abgebrühten Roger Assalé zweimal in Front.

Legende: Video Morosjuks Freistoss abspielen. Laufzeit 0:14 Minuten.
Aus sportlive vom 19.10.2017.

Weil die Berner die Führung nur 17 bzw. 9 Minuten halten konnten, kamen sie in der Schlusshalbstunde gegen das immer stärker aufkommende Kiew aber heftig unter Druck. Keeper Von Ballmoos, Mbabu und Co. wehrten sich mit Händen und Füssen.

Schwerer Zusammenprall

  • In der 74. Minute stockte den Zuschauern im Olimpiyskyi-Stadion der Atem: Moumi Ngamaleu und Kiews Verteidiger Domagoj Vida prallten heftig mit den Köpfen zusammen, blieben benommen liegen und mussten minutenlang gepflegt werden.
Domagoj Vida
Legende: Blutende Kopfwunde Domagoj Vida SRF

Sékou Sanogo wurde in der 82. Minute mit einer sehr harten gelb-roten Karte vom Feld geschickt. In der sechsminütigen Nachspielzeit hatte Kiew nochmals Chancen zum Sieg, YB rettete aber den Punktgewinn.

Sanogos Ausschluss war absolut unberechtigt
Autor: YB-Coach Adi Hütter

Ausgeglichene Bilanz

Es war das 3. Duell zwischen Dynamo und YB in diesem Jahr nach den beiden Partien in der Champions-League-Qualifikation (je ein Sieg, aber YB mit dem Einzug in die Playoffs).

Remis in Elbasan

Positive News für die Berner gab es aus Albanien: Die anderen Gruppengegner Skenderbeu und Partizan nahmen sich beim 0:0 ebenfalls Punkte weg. Damit bleibt YB auf dem 2. Gruppenrang, allerdings weiterhin 4 Punkte hinter Kiew.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 19.10.17, 18:50 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabio Del Bianco (fäbufuessball)
    Das Unentschieden ist ein gutes Resultat für YB, dennoch wäre es für YB jetzt wichtig in der Rückrunde der EL, die zwei bevorstehenden Heimspiele (Skenderbeu (ALB) & Dynamo Kiew) zu gewinnen. Die 1/16 Finals in der EL sollten erreicht werden, diesen Anspruch "muss" YB haben. Die internationalen Leistungen bisher waren gut... nicht immer glücklich... aber dennoch gut.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen