Ein Basler «Sommer-Märchen»

Basel hat mit dem Einzug in den Europa-League-Halbfinal Schweizer Fussball-Geschichte geschrieben. Der Sieg im Penalty-Krimi gegen Tottenham löste auch in der Presse Begeisterung aus. Derweil träumt man am Rheinknie von noch Historischerem.

Die Schweizer Presse würdigt die Leistung des FC Basel.

Bildlegende: Viel Lob Die Schweizer Presse würdigt die Leistung des FC Basel. SRF

Die 36'500 Zuschauer im ausverkauften St. Jakob-Park erlebten im EL-Viertelfinal-Rückspiel gegen Tottenham Hühnerhaut-Atmosphäre pur. Nach einem klaren Chancenplus in der Verlängerung bewiesen die Basler Penaltyschützen Nerven wie Drahtseile - inklusive Keeper Yann Sommer, der den ersten Versuch der «Spurs» parierte und einmal mehr zum Penalty-Helden avancierte.

Basler Zeitung: «Neues Level»

Der letztlich abgeklärte Auftritt des Schweizer Meisters gegen den Top-Klub aus London sorgte auch in der Schweizer Presse für viel Lob. So schreibt etwa der Blick. «Das Wunder von Basel: Nach einer magischen Nacht im Joggeli steht der FCB im Halbfinal der Europa League. Einfach nur sensationell.» Die Basler Zeitung setzt angesichts des FCB, der «ein neues Level erreicht hat», zur Lobeshymne an.

Weniger euphorisch titelte der Tages-Anzeiger: «Das grosse Leiden bis zum grossen Sieg». Der TA sah im Triumph der «Bebbi» auch den Schriftzug von Murat Yakin. So sei der FCB «auch das Gesicht eines Trainers». Im Wallis würdigt man die Basler ebenfalls. So lobt der Walliser Bote: «Beim FC Basel gibts keinen Zufall. Auch das Halbfinale ist keiner.»

Wunden lecken bei Tottenham

Dagegen ist die Enttäuschung bei Tottenham gross. Auf ihrer Klub-Website schreiben die Londoner: «Unsere europäischen Träume endeten auf die quälendste Art und Weise in einer hochdramatischen Nacht in Basel».

Dagegen könnte der FCB mit der erstmaligen Qualifikation eines Schweizer Klubs für einen Europacup-Final das europäische Märchen fortschreiben. Nach dem ersten Halbfinal-Einzug einer Schweizer Mannschaft seit 35 Jahren werden die Basler Ambitionen kühner. «Jetzt träumen wir weiter», so Keeper Sommer.

Schweizer Klubs in Europa-Cup-Halbfinals

1958/59YB - REIMS (Meistercup/1:0, 0:3)
1963/64FC Zürich - REAL MADRID (Meistercup/1:2, 0:6)
1976/77FC Zürich - LIVERPOOL (Meistercup/1:3, 0:3)
1977/78Grasshoppers - BASTIA (UEFA-Cup/3:2, 0:1)