Giovani dos Santos: Durchbruch des einstigen Super-Talents

Giovani dos Santos durchlief die Talentschmiede des FC Barcelona. Seine Profikarriere jedoch ist geprägt von vielen Klubwechseln. Erst bei Villarreal, dem Europa-League-Gegner des FC Zürich, scheint der Mexikaner richtig durchzustarten.

Giovani dos Santos ist der Star im Team von Villarreal.

Bildlegende: Wirbelwind Stürmer Giovani dos Santos ist der Star im Team von Villarreal. Keystone

Giovani dos Santos brauchte keine lange Anlaufzeit. Kurz nachdem er mit 13 Jahren in die Akademie des FC Barcelona aufgenommen wurde, konnte er die Trainer mit seinem Talent überzeugen. Bereits mit 17 Jahren feierte er unter Frank Rijkaard sein Profi-Debüt.

Giovani dos Santos im Barcelona-Dress.

Bildlegende: Dos Santos vor 6 Jahren 19-jährig hatte der Mexikaner Ähnlichkeit mit Ronaldinho. EQ Images

Schon bald wurde er als «Ronaldinho-Klon» bezeichnet, nicht nur wegen seiner eleganten Spielweise, sondern auch wegen seiner Ähnlichkeit mit dem Superstar - zumindest solange er seine Haare länger trug.

Beginn einer Odyssee

Beim FC Barcelona wurde Dos Santos bereits als möglicher Nachfolger des Brasilianers gehandelt. Als Rijkaard 2008 aber entlassen wurde, war bei Barcelona auch die Zeit für den Mexikaner abgelaufen. Dos Santos wechselte in die Premier League zu Tottenham Hotspur. Es war der Beginn einer langen Odyssee.

5 Klubs in 5 Jahren

Nachdem er zunächst an Ipswich Town ausgeliehen worden war, wechselte er zu Galatasaray Istanbul und damit zu seinem alten Mentor Rijkaard. In der Türkei jedoch fühlte sich Dos Santos nicht heimisch. So kehrte er bereits nach einer halben Saison zurück zu Tottenham, nur um kurz darauf an Racing Santander weitergereicht zu werden.

Rückkehr nach Spanien

Sein Gastspiel dort dauerte erneut nur ein halbes Jahr. Weil er sich eine Rückkehr nach London nicht mehr vorstellen konnte, unterschrieb Dos Santos im Sommer 2012 einen Vertrag bei RCD Mallorca. Der Spielmacher konnte den Abstieg seines Teams jedoch nicht verhindern und war nach einem Jahr bereits wieder auf der Suche nach einem neuen Klub. So landete das einstige Supertalent bei Aufsteiger Villarreal.

Leistungsträger bei Villarreal

Im Norden Valencias fühlt sich Dos Santos offensichtlich wohl. Mit 11 Meisterschafts-Toren hatte er massgeblichen Anteil, dass sein Team den Sprung in die Europa League schaffte. Es scheint, als könne das einstige Supertalent mit 25 Jahren endlich beweisen, wozu es fähig ist.

Sendungsbezug: Radio SRF 4, Morgenbulletin, 6.11.14, 7:17 Uhr.

Video «Tor von Giovani Dos Santos gegen den FC Zürich» abspielen

Tor von Giovani dos Santos gegen den FC Zürich

0:32 min, vom 23.10.2014

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Den Match FCZ-Villarreal zeigen wir ab 18:50 Uhr auf SRF zwei und im Stream auf www.srf.ch/sport.