Higuain: Nur eine Nebenrolle in der Europa League

In der Serie A ist Gonzalo Higuain ein sicherer Wert. In der Europa League hat Napoli-Trainer Rafael Benitez hingegen weitgehend auf die Dienste des Argentiniers verzichtet.

Gonzalo Higuain

Bildlegende: Gonzalo Higuain Führt der Argentinier Napoli zur Revanche gegen YB? Reuters

Die Europa League geniesst bei der SSC Napoli offensichtlich nicht den höchsten Stellenwert. Wie anders wären die Personalentscheidungen von Trainer Rafael Benitez in den bisherigen 3 Gruppenspielen zu erklären?

Fans in Rage

Nur je drei Teileinsätze erhielten Captain Marek Hamsik, Serie-A-Topskorer José Callejon und Stürmerstar Gonzalo Higuain. Beim 0:2 im Stade de Suisse wurde Higuain nur gerade in den letzten 6 Minuten eingesetzt. Die Napoli-Fans reagierten mit Wut auf Benitez' Entscheidungen und griffen den Teambus an.

Drei Tage später spielte Napoli gegen Verona. Gemäss Zeitungsberichten wäre Benitez bei einer Niederlage vermutlich entlassen worden. «Geh raus und mach drei Tore», sagte der spanische Coach zu Higuain. Der Argentinier tat wie ihm geheissen und erzielte seine zweite Triplette in Diensten der Süditaliener.

Hamsik traf doppelt; Callejon, der mittlerweile bei 8 Saisontoren steht und im Schnitt alle 100 Minuten trifft, vervollständigte die 6:2-Gala.

Video «Wie Napolis Stadionsprecher ein Higuain-Tor verkündet» abspielen

Wie Napolis Stadionsprecher ein Higuain-Tor verkündet

0:34 min, vom 23.10.2014

Plötzliche Hochform

7 Serie-A-Spiele lang hatte Higuain, der im WM-Final gegen Deutschland mit etwas mehr Schiedsrichterglück den entscheidenden Elfmeter hätte herausholen können, nicht getroffen. Durch eine detaillierte Fehleranalyse machte es offenbar Klick.

In den letzten beiden Ligaspielen skorte Higuain erneut - unter anderem mit einer herrlichen «Bicicletta» gegen die AS Roma.

YB muss Revanchegelüste fürchten

Benitez will zwar die Kräfte seines Teams einteilen und ist bekannt dafür, eigene Wege zu gehen. Dennoch dürfte es dem Spanier gegen YB vor eigenem Publikum bedeutend schwerer fallen als vor zwei Wochen, den bei den Fans sehr beliebten Higuain erneut auf der Bank schmoren zu lassen.

Sendebezug: Radio SRF 4 News, Morgenbulletin 6.11.14, 7:17 Uhr.

Resultate

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Die EL-Gruppenspiele Zürich-Villarreal und Napoli-YB gibt es am Donnerstag ab 18:50 Uhr auf SRF zwei und hier im Livestream.