Juve gegen Benfica, Sevilla trifft auf Valencia

Juventus Turin bekommt es im Halbfinal der Europa League mit Benfica Lissabon zu tun. Im zweiten Halbfinal kommt es zum spanischen Duell zwischen Sevilla und Basel-Bezwinger Valencia.

Die Juve-Spieler jubeln.

Bildlegende: Juventus Turin misst sich im Europa-League-Halbfinal mit Benfica Lissabon. Reuters

Juventus Turin trifft im Halbfinal der Europa League auf Benfica Lissabon. Die Italiener, die die Final-Teilnahme im eigenen Stadion anstreben, treten beim Vorjahresfinalisten zuerst auswärts an.

Das Endspiel in Turin zu erreichen, sei für die Italiener eine grosse Motivation. Mit den Portugiesen habe man aber einen überaus erfahrenen Gegner zugelost bekommen, so Juve-Legende Pavel Nedved. «Es wird sehr hart, Benfica auszuschalten.»

Weder die «Alte Dame» mit dem Schweizer Internationalen Stephan Lichtsteiner noch Benfica hat im laufenden Wettbewerb eine Partie verloren.

Basel-Bezwinger trifft auf Sevilla

Im anderen Halbfinal kommt es zum rein spanischen Duell zwischen dem FC Sevilla und Valencia. Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams im Europacup.

Die Hinspiele finden am 24. April statt. Eine Woche später stehen die Rückspiele auf dem Programm. Der Final steigt am 14. Mai in Turin, wobei Juve bei einer allfälligen Endspiel-Qualifikation als Gastmannschaft antreten müsste.