Liverpool: Hillsborough und Dopingverdacht zum Trotz

Liverpool ist vor dem Halbfinal-Hinspiel der Europa League mit Themen abseits des Sports beschäftigt. Gleichwohl ist Trainer Jürgen Klopp vor dem Villarreal-Match zuversichtlich.

Jürgen Klopp blickt skeptisch.

Bildlegende: Kann nicht aus dem Vollen schöpfen Trainer Jürgen Klopp. Reuters

Vor dem Halbfinal-Hinspiel der Europa League beschäftigen den FC Liverpool nicht primär sportliche Angelegenheiten. Die «Reds» und ihre Anhänger haben nicht wegen Gegner Villarreal turbulente Tage hinter sich, sondern wegen diesen beiden Ereignissen:

  • 27 Jahre nach dem Hillsborough-Drama, das 96 Todesopfer gefordert hatte, wurde die Schuldfrage geklärt: Eine fatale polizeiliche Fehleinschätzung und nicht das Fehlverhalten der Zuschauer löste das Unglück aus.
  • Der unter Dopingverdacht stehende Abwehrchef Mamadou Sakho hat angeblich auf die Öffnung der B-Probe verzichtet und muss nun eine Sperre von bis zu 4 Jahren befürchten.

Beim Hinspiel in Villarreal steht Liverpool vor einer schweren sportlichen Aufgabe. Die Spanier sind seit nunmehr 11 Europa-League-Spielen unbesiegt. Gleichwohl gibt sich Coach Jürgen Klopp optimistisch: «Ich denke, dass wir ein tolles Team haben, das noch Grosses vor hat in dieser Saison.»

«  Ich glaube, dass manche Vereine einfach eher Titel gewinnen als andere. »

Jürgen Klopp

Klopp begründet seinen Optimismus auch mit der Magie des FC Liverpool. «Ich spüre in diesem Klub eine besondere Kraft. Ich glaube, dass manche Vereine einfach eher Titel gewinnen als andere», sagte der 48-Jährige.

Gewichtige Ausfälle

Gegen Villarreal muss Klopp nicht nur auf Sakho verzichten, sondern auch auf Captain Jordan Henderson, Mittelfeldmotor Emre Can sowie den formstarken Stürmer Divock Origi, die alle verletzt sind.

Video «Liverpool eliminiert Dortmund spektakulär» abspielen

Liverpool eliminiert Dortmund spektakulär

5:00 min, vom 14.4.2016

Nach dem elektrisierenden Last-Minute-Erfolg gegen Dortmund träumt Klopp von seinem ersten Titelgewinn in England. Er und seine Spieler wissen genau, dass sie eine mittelmässige Saison Mitte Mai doch noch vergolden können. Denn der Europa-League-Sieger spielt kommende Saison in der Champions League.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 27.4.2016, 20:00 Uhr

TV-Hinweis

Verfolgen Sie das Halbfinal-Hinspiel zwischen Villarreal und Liverpool am Donnerstag ab 20:50 Uhr auf SRF zwei und srf.ch/sport.