Zum Inhalt springen
Inhalt

Rückspiel des EL-Viertelfinals Leipzig mit kleinem Polster nach Marseille

Nach dem 1:0-Heimsieg reist der Bundesligist mit einer guten Ausgangslage zum Rückspiel des EL-Viertelfinals.

Legende: Video Leipzig bezwingt Marseille im Viertelfinal-Hinspiel abspielen. Laufzeit 01:55 Minuten.
Aus sportlive vom 05.04.2018.

In der ersten Europacup-Saison der Klub-Geschichte befindet sich RB Leipzig auf Erfolgskurs. Am Donnerstag soll nun der Vorstoss in den Europa-League-Halbfinal Tatsache werden. Das Hinspiel gegen Olympique Marseille konnten die Ostdeutschen zuhause dank eines Treffers von Timo Werner 1:0 gewinnen.

Es warten noch sehr schwierige 90 Minuten auf uns.
Autor: Kevin KamplMittelfeldspieler Leipzig

«Es ist eine gute Ausgangslage, wir haben keinen Gegentreffer zugelassen», sagte Kevin Kampl. Der Mittelfeldspieler weiss aber, dass noch gar nichts geschafft ist. «Es warten noch sehr schwierige 90 Minuten auf uns. Mit den eigenen Fans und der tollen Atmosphäre im Rücken wird Marseille alles raushauen. Da müssen wir dagegenhalten.»

Einsatz von Werner fraglich

In der Bundesliga konnte Leipzig am letzten Montag kein zusätzliches Selbstvertrauen tanken. Gegen Leverkusen setzte es eine 1:4-Pleite ab. In Marseille droht zudem ein gewichtiger Ausfall. Topstürmer Werner klagte am Mittwoch über Oberschenkelprobleme. Sein Einsatz am Donnerstag ist fraglich. Die Südfranzosen spielten bei der Hauptprobe in der Ligue 1 ihrerseits 0:0 gegen Montpellier.

TV-Hinweis

Das Rückspiel des EL-Viertelfinals zwischen Olympique Marseille und RB Leipzig sehen Sie am Donnerstag ab 20:50 Uhr live auf SRF info.