Zum Inhalt springen

Europa League Sion: Gereizte Stimmung vor Liverpool-Festakt

Im zweiten Gruppenspiel der Europa League tritt Sion am Donnerstag an der Anfield Road in Liverpool an. Die Mannschaft von Trainer Didier Tholot steht dabei vor einer Zerreissprobe.

Stürmer Moussa Konate.
Legende: Des Sion-Trikots nicht würdig? Stürmer Moussa Konate. Keystone

Nach dem Sieg im Europa-League-Startspiel gegen Rubin Kasan reist der FC Sion als Leader der Gruppe B nach Liverpool. Ein weiterer Erfolg würde die Türe Richtung K.o.-Phase bereits weit aufstossen. Doch ausgerechnet vor dem grössten internationalen Auftritt seit 19 Jahren sind die Walliser in einem Stimmungstief.

2 Brandherde - 1 wütender Präsident

In Vaduz war Präsident Christian Constantin am vergangenen Sonntag nach dem unerwarteten 0:1 der Kragen geplatzt. «Die Spieler müssen sich eigentlich schämen, Lohn zu beziehen», polterte Constantin los und schob nach: «Eigentlich ist keiner würdig, in Liverpool das Trikot des FC Sion zu tragen.»

Zudem liegt der Präsident mit Stürmer Moussa Konate im Zwist. Die Sittener sollen dem Senegalesen die vereinbarte Gehaltserhöhung nicht gewähren – Constantin verweist auf den Vertrag, der eine Aufbesserung der Bezüge erst zum Zeitpunkt einer Verlängerung vorsieht. Konsequenz: Die letzten 3 Pflichtspiele sass Konate auf der Bank.

Liverpool in der Zwickmühle

Ungeachtet der Baisse ist ein Walliser Coup an der Anfield Road nicht gänzlich ausgeschlossen, denn auch bei Liverpool läuft es nicht wie gewünscht. Nach 7 Spielen liegt der englische Traditionsklub nur auf Rang 9, für die hohen Ansprüche der «Reds» zu wenig. Ausgerechnet am Sonntag steht das Merseyside Derby gegen Everton auf dem Programm – für Liverpool die ungleich bedeutendere Affiche.

Nur zu gerne würde Trainer Brendan Rodgers deshalb seine wichtigsten Akteure schonen. Doch nach dem bescheidenen 1:1 in Bordeaux am 1. EL-Spieltag dürfen sich die Engländer gegen Sion keine weiteren Punktverluste erlauben. Denn der Titel in der Europa League ist für Liverpool die vielleicht aussichtsreichste Möglichkeit, die direkte Qualifikation für die «Königsklasse» zu realisieren.

Legende: Video Sion schlägt Kasan 2:1 abspielen. Laufzeit 4:06 Minuten.
Vom 17.09.2015.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 30.09.2015, 18:45 Uhr

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die EL-Partie zwischen Liverpool und Sion am Donnerstag ab 21:00 Uhr auf SRF zwei und auf www.srf.ch/sport.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.