Zum Inhalt springen

Europa League So lief die Partie Belenenses - Basel

Der Schweizer Meister erfüllt die Pflicht und macht mit dem 2:0-Auswärtssieg einen wichtigen Schritt Richtung K.o.-Phase. Lesen Sie das Spielgeschehen im Liveticker nach.

Embolo enteilt und trifft zum 2:0.
Legende: Die Entscheidung Embolo enteilt und trifft zum 2:0. Keystone

Das Telegramm zum Spiel.

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 23:09

    Der FC Basel erfüllt die Pflicht

    Die Partie zwischen Belenenses und dem Schweizer Meister Basel bot den Zuschauern wenig Spektakel. Basel ging kurz vor der Pause nach einem umstrittenen Elfmeterentscheid durch Janko mit 1:0 in Führung. Bis zu diesem Zeitpunkt waren gefährliche Torchancen bis auf den Pfostenschuss von Embolo in der 10. Spielminute Mangelware. In der zweiten Hälfte gestaltete sich die Partie etwas spannender, da die Portugiesen nun die Räume öffnen mussten. Dies ermöglichte den Baslern Kontermöglichkeiten. Eine davon vermochte Embolo in der 63. Minute schliesslich zum 2:0-Führungstreffer zu nutzen.

    Basel steht dank diesem Auswärtserfolg in Lissabon mit 9 Punkten an der Spitze der Gruppe I. Fiorentina folgt auf dem zweiten Platz mit 6 Punkten. Posen und Belenenses liegen mit jeweils 3 Punkten auf Rang 3 und 4.

  • 22:57

    Das Spiel ist aus

    Basel schlägt Belenenses auswärts mit 2:0.

  • 22:56

    Elneny vergibt aus spitzem Winkel (89.)

    Der Basler setzt sich auf der rechten Strafraumseite durch und zieht aus spitzem Winkel ab. Ventura pariert den Abschlussversuch. Im direkten Gegenzug kommt Leal zu einer guten Tormöglichkeit. Sein Schuss geht allerdings deutlich übers Tor.

  • 22:50

    Ruhige Schlussphase (83.)

    Die Gäste haben das Spielgeschehen unter Kontrolle und lassen die Zeit verstreichen. Belenenses scheint kein Rezept gegen die clever agierenden Basler zu finden.

  • 22:42

    Embolo setzt sich durch (75.)

    Der Basel-Stürmer spielt heute ganz stark. Er erobert sich auf der rechten Aussenbahn den Ball zurück und sprintet nach vorne. Seine Hereingabe wird aber noch abgefälscht und landet im Toraus. Den folgenden Eckball kann Belenenses-Schlussmann Ventura entschärfen.

    Die mitgereisten Fans sorgen für Stimmung

  • 22:38

    Gute Chance für Basel (71.)

    Das Heimteam wirft nun alles nach vorne. Die Basler spielen aber clever und kommen dadurch zu Konterchancen. Zuletzt scheitert Janko nach einer Hereingabe von Xhaka.

  • 22:30

    TOR FÜR BASEL (63.)

    Hervorragende Chancenauswertung beim Schweizer Meister: Zuffi mit einem klasse Steilpass, Janko denkt mit und lässt den Ball für Embolo durch. Der auffälligste Mann auf dem Platz spielt Belenenses-Keeper Ventura aus und schiebt zum 2:0 ein.

    Legende: Video Das 2:0 durch Embolo abspielen. Laufzeit 0:33 Minuten.
    Vom 05.11.2015.
  • 22:27

    Die Gangart wird ruppiger (60.)

    Die Partie ist nun geprägt von vielen Fouls und Unterbrüchen. Xhaka wird kurz vor einem Abschlussversuch unschön von den Beinen geholt und regt sich auf. Kurz danach kriegt Elneny die gelbe Karte, nachdem er Sousa von hinten gefoult hat.

  • 22:18

    Janko vergibt (53.)

    Die mutige Angriffsphase des Heimteams ermöglicht den Baslern Kontermöglichkeiten. Bjarnason mit einem herrlichen Steilpass auf Janko, dieser zieht aus bester Position ab. Belenenses-Keeper Ventura ist aber zur Stelle und pariert den Abschluss.

  • 22:16

    Belenenses engagiert (50.)

    Die Pausenansprache des portugiesischen Trainers scheint genützt zu haben: Belenenses versucht Druck zu machen und hat in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit etwas mehr Ballbesitz.

  • 22:09

    Es geht weiter

    Beide Teams kehren unverändert auf den Rasen zurück.

  • 22:04

    Basel verdient in Führung

    Die erste Halbzeit bot für die Zuschauer keine grosse Unterhaltung. Basel hatte zwar 65 % Ballbesitz, vermochte daraus aber nicht all zu viele gefährliche Torchancen herauszuholen. Die beste Chance hatte Embolo in der 10. Spielminute, als er sich durch den Strafraum kämpfte und schliesslich nur den Pfosten traf. Es war ebenfalls der Basel-Stürmer, welcher kurz vor der Pause einen Elfmeter für die Gäste herausholen konnte. Janko verwertete diesen souverän zur 1:0-Führung für die Basler.

  • 21:55

    Halbzeit in Lissabon

    Die Basler führen dank einem Elfmeter-Treffer von Janko zur Pause mit 1:0.

  • 21:53

    TOR FÜR BASEL (45.)

    Embolo fällt nach einem Zweikampf mit Ferreira im Strafraum. Der Schiedsrichter entscheidet ohne zu zögern auf den Elfmeterpunkt. Janko verwertet den fälligen Penalty sicher in die linke untere Ecke. Es steht 1:0 für den FC Basel.

    Legende: Video Das 1:0 durch Janko abspielen. Laufzeit 1:17 Minuten.
    Vom 05.11.2015.
  • 21:48

    Ruhige Phase der Partie (41.)

    Das Spielgeschehen ist nun etwas abgeflacht. Die Basler versuchen es vermehrt mit weiten Bällen in den Belenenses-Strafraum. Der portugiesische Keeper Ventura hat bislang aber alles unter Kontrolle

  • 21:40

    Guter Vorstoss der Basler (34.)

    Embolo zeigt eine starke Aktion und tankt sich auf der rechten Strafraumgrenze durch. Sein Pass in die Mitte findet leider keinen Abnehmer.

  • 21:35

    Verletzungsbedingter Wechsel beim Heimteam (29.)

    Brandao muss doch noch ausgwechselt werden. Der Belenenses-Captain hatte sich in der Startphase der Partie ohne Fremdeinwirkung in der Leistengegend verletzt. Tonel kommt für ihn ins Spiel.

  • 21:32

    Janko versucht es mit dem Kopf (26.)

    Weite Flanke auf den Basel-Stürmer. Dieser kann sich gegen zwei Gegenspieler behaupten und kommt zum Kopfball. Belenenses-Keeper Ventura kann den Ball aber entschärfen.

  • 21:28

    Belenenses mit der ersten Grosschance (20.)

    Janko ermöglicht den Gegnern mit einem völlig missglückten Rückpass beinahe den Führungstreffer. Luis Leal legt den Ball etwas weit vor, Tiago Silva kann von der Strafraumgrenze abziehen, sein Schuss geht ganz knapp am rechten Pfosten vorbei.

  • 21:23

    Brandao liegt am Boden (15.)

    Der Belenenses-Captain scheint sich ohne Fremdeinwirkung verletzt zu haben. Nach einer kurzen Unterbrechung kann er aber weiterspielen.

Sendebezug: SRF zwei, «sport live», 05.11.2015, 21:00 Uhr

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.