Zum Inhalt springen

Europa League Spielunterbruch in Salzburg

Das Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League zwischen Salzburg und Basel ist nach einer halben Stunde unterbrochen worden. Der Schiedsrichter schickte die Teams in die Kabine, nachdem wiederholt Gegenstände aus dem Basler Fansektor auf das Spielfeld geflogen waren.

Legende: Video Basel-Anhänger provozieren Spielabbruch («sportlive») abspielen. Laufzeit 2:52 Minuten.
Vom 20.03.2014.

Zum Zeitpunkt des Unterbruchs lag der FCB mit 0:1 in Rückstand. Jonatan Soriano hatte nach 22 Minuten für die Gastgeber getroffen. Der Basler Verteidiger Marek Suchy hatte schon nach 9 Minuten die rote Karte gesehen.

Die Partie wurde nach 13-minütigem Unterbruch wieder aufgenommen.

25 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Max, Stallikon
    Warum bricht man ein solches Spiel nicht ab und schickt die Gastmannschaft mit einer Forfait-Niederlage nach hause?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Marco Cenapolo, Winti
      Wegen drei oder vier Bechern? Ernsthaft? Da wird man an jedem Konzert von mehr Bechern getroffen, deswegen wird da auch nichts abgebrochen. Ich erinnere mich an Ricci Cabanas, der mal sagte, dass das dazu gehört und die Spieler anspornt.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Marc Reiter, Richterswil
    Schade aber irgendwie typisch. Die Konsequenz, die Strafe wird leider wieder nur die Falschen treffen.Eine harte, und wohl nur gerechte Strafe wäre, dass Basel in der nächsten Runde ein Geisterspiel, das heisst Heimspiel ohne Zuschauer, abhalten, und fürs Auswärtsspiel keine Platzkarten bekommt.Zum Leidwesen der Falschen.Ich habe meine Konsequenzen gezogen.Im Frühjahr war ich an einem Freundschaftsspiel bei dem Ausschreitungen stattfanden.Seitdem verfolge ich die Super League nur noch am TV.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Reto Munteler, Zürich
    Schade: Alles was der FCB am aufbauen ist und erreicht hat, wird von dieser schwarzen Masse, die den FCB "unterstützt" getrübt. Ein Trauerspiel und dazu passt die schwarze Kleidung eigentlich ganz gut.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen