Vaduz erreicht 2. Runde der EL-Quali locker

Der FC Vaduz steht in der 2. Runde der Europa-League-Qualifikation. Die Liechtensteiner entschieden nach dem 5:0 im Hinspiel gegen La Fiorita aus San Marino auch das Rückspiel zuhause klar mit 5:1 zu ihren Gunsten.

Steven Lang.

Bildlegende: Jubel bei Steven Lang. Keystone/Archiv

Robin Kamber hatte Vaduz vor eigenem Anhang mit zwei Toren bis in die 33. Minute auf die Siegstrasse geführt. Für die weiteren Treffer auf Seiten der Liechtensteiner waren Pascal Schürpf, Philipp Muntwiler und Steven Lang besorgt.

Nun gegen Esten

In der 2. Qualifikationsrunde (16. und 23. Juli) bekommen es die Vaduzer mit JK Nomme Kalju aus Estland zu tun. Der FC Thun, der dann in den Wettbewerb eingreift, trifft auf Hapoel Beer Sheva aus Israel.