Zum Inhalt springen

Von wegen Krise Arsenal erspielt sich in Mailand eine gute Ausgangslage

Legende: Video Zusammenfassung Milan - Arsenal abspielen. Laufzeit 2:12 Minuten.
Vom 08.03.2018.
  • Mchitarjan und Ramsey sorgen für die wichtigen Auswärtstore beim 2:0-Sieg im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League.
  • Die beiden Schweizer Granit Xhaka (Arsenal) und Ricardo Rodriguez (Milan) spielen Nebenrollen.
  • Hier geht's zu den weiteren Spielen des Abends.

Henrich Mchitarjan hatte sich einen guten Zeitpunkt ausgesucht für sein erstes Tor im Dress der «Gunners». Sein Treffer in der 15. Minute unterbrach eine starke Phase der Mailänder.

Mit einem Schlenzer überwand der Armenier Youngster Gianluigi Donnarumma im Tor der Gastgeber, der Ball wurde dabei von Leonardo Bonucci noch unhaltbar abgelenkt.

Milans verpasste Halbzeit

Wenig später die gleichen Protagonisten in der gleichen Szenerie, diesmal kam Bonucci mit seiner Grätsche zu spät, Mchitarjans Schlenzer streifte aber über die Latte.

Milan schwamm, und wurde kurz vor der Pause bestraft: Aaron Ramsey verwertete einen perfekten Mesut-Özil-Steilpass. Das 2:0 zu diesem Zeitpunkt hochverdient für Arsenal.

Gennaro Gattuso
Legende: Rote Anfeuerungstraube Gennaro Gattuso peitscht seine Mannen nach vorne. Getty Images

Die wohl ziemlich emotional ausgefallene Pausenansprache von Milan-Coach Gennaro Gattuso schien nach Wiederanpfiff zu wirken: Milan kam besser auf, drückte auf den Anschlusstreffer.

Doch das in den letzten Wochen stark kriselnde Arsenal zeigte sich taktisch abgeklärt und brachte das 2:0 am Ende locker über die Zeit. Damit steigen die Londoner mit einem komfortablen Polster ins Rückspiel in einer Woche.

Sendebezug: Live-Stream, srf.ch, 08.03.18, 19:00 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.