YB-Pflichtaufgabe in der Hitze von Larnaca

Mit einem knappen 1:0-Polster geht YB ins Rückspiel der Europa-League-Quali gegen Aussenseiter Ermis Aradippou. Die Berner erwarten auf Zypern Temperaturen von über 30 Grad.

Nuzzolo gewinnt das Kopfballduell gegen Zarkovic

Bildlegende: Kampfspiel YB (im Bild Torschütze Nuzzolo) vermochte im Hinspiel gegen Aradippou (Zarkovic) nur knapp vorzulegen. EQ Images

Die Partie gegen Ermis Aradippou in Larnaca wird für YB zum Leistungstest. Bei Spielbeginn um 17 Uhr werden auf Zypern Temperaturen von über 30 Grad erwartet.

Die Hitze dürfte der grössere Gegner sein als die Mannschaft von Aradippou. Der letztjährige Cupfinalist und Vierte der zypriotischen Meisterschaft ist YB in Sachen spielerischer Qualität klar unterlegen. Zudem befindet sich Ermis erst in der Vorbereitungsphase zur Meisterschaft, die am 23. August startet.

Video «Fussball: YB besiegt Ermis Aradippou» abspielen

Fussball: YB besiegt Ermis Aradippou

4:11 min, aus sportaktuell vom 31.7.2014

Viele Chancen nicht genutzt

Dass der Aussenseiter vor dem Rückspiel dennoch alle Chancen auf ein Weiterkommen hat, lag vor allem an der mangelnden Torausbeute von YB im Hinspiel. Einzig Raphael Nuzzolo traf und bewahrte die Berner vor einer Schmach.

YB wird wohl mit der gleichen Formation wie beim 1:2 gegen den FCZ am Sonntag antreten. «Ich bin nicht zu Rotationen gezwungen, es blieb genügend Zeit zur Erholung», meinte Uli Forte. Am Wochenende dürfte er in der Super League dann dem einen oder anderen Stammspieler eine Pause gönnen.