Japan mit spätem Treffer für Bemühungen belohnt

Titelverteidiger Japan hat bei der Frauen-WM in Kanada den Halbfinal erreicht. Die Asiatinnen taten sich in Edmonton beim 1:0-Sieg gegen Aussenseiter Australien aber lange schwer.

Video «Fussball: Frauen-WM, Viertelfinal Japan-Australien» abspielen

Japan steht nach Mini-Sieg im Halbfinal

2:40 min, vom 28.6.2015

Den goldenen Treffer für Japan erzielte Mana Iwabuchi in der 87. Minute. Die Angreiferin reagierte nach einem Durcheinander im australischen Sechzehner am schnellsten und schoss aus kurzer Distanz ein.

Der knappe Sieg der Asiatinnen geht in Ordnung. Japan war das aktivere Team, verzeichnete mehr Ballbesitz und erspielte sich ein Chancenplus. Australien konzentrierte sich vorab auf das Verhindern von Toren und kam nur selten gefährlich vors Japan-Tor.

Nun gegen England

Im Halbfinal trifft der Titelverteidiger auf England. Den anderen Semifinal bestreiten Deutschland und die USA.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 27.06.2015, 21:40 Uhr.

Resultate