Penalty oder Fehlentscheid?

Ein Elfmeter hat die WM-Partie zwischen Japan und der Schweiz zugunsten der Asiatinnen entschieden. Was meinen Sie? War der Pfiff gerechtfertigt?

Video «Fussball: FIFA Frauen-WM, Schweiz - Japan, Miyama trifft mittels Penalty» abspielen

Die Penalty-Szene bei Japan-Schweiz

1:35 min, vom 9.6.2015

Wie sehen Sie die entscheidende Szene im WM-Spiel Japan-Schweiz?

  • Keine Diskussion. Das war ein klarer Elfmeter!

    51%
  • Das war nix! So ein Zweikampf gehört zum Fussball!

    49%
  • 5959 Stimmen wurden abgegeben

Das denkt Schiedsrichter-Chef Carlo Bertolini

Carlo Bertolini

Bildlegende: Carlo Bertolini Keystone

Man könne durchaus über die Situation diskutieren, meint Carlo Bertolini, es gebe hier keine eindeutige Entscheidung. Doch er denke, der Entscheid «Penalty und gelbe Karte» sei richtig. Gaëlle Thalmann sei mit vollem Risiko in die Situation gegangen: «Dass sie zuerst den Ball berührt hat, ist keine Entschuldigung für das, was danach geschieht. Mit ihrer Aktion hat Thalmann auch die Gesundheit der Gegnerin und ihre eigene riskiert», sagt der Tessiner.

Eine rote Karte für Thalmann wäre für Bertolini nicht angebracht gewesen. Es habe sich nicht um eine 100-prozentige Torchance gehandelt, die Verteidigerinnen hätten durchaus noch ins Spiel eingreifen können.