Von der Mittellinie zum Hattrick

Nach 16 Minuten hiess es im WM-Final zwischen den USA und Japan bereits 4:0. Massgeblich am Traumstart der Amerikanerinnen beteiligt war Carli Lloyd mit 3 Toren. Die Kapitänin packte für ihren 3. persönlichen Treffer einen Weitschuss der Extraklasse aus.

Video «Fussball: Frauen-WM, Final, USA - Japan, Lloyds Weitschuss zum 4:0» abspielen

Lloyds überlistet Kaihori zum 4:0

0:57 min, vom 6.7.2015

Fussball ist ein Teamsport. Die Show von Carli Lloyd im WM-Final der Frauen liess diese Tatsache aber beinahe in Vergessenheit geraten. Nach nur 16 Minuten hiess es 4:0 für die USA, die Kapitänin erzielte 3 Treffer.

Das 3. Tor war dabei besonders sehenswert: Lloyd schnappte sich im Anspielkreis den Ball und zog zur Überraschung aller kurz nach der Mittellinie ab. Sehen Sie sich den frechsten Treffer des WM-Finals im Video an.