Zum Inhalt springen

FIFA WM 2014 Argentinien mit problemlosem Sieg

Die «Albiceleste» um Captain Lionel Messi hat das Testspiel gegen Trinidad und Tobago gewonnen. Mit Uruguay und Chile hinterliessen zwei weitere südamerikanische WM-Teilnehmer einen guten Eindruck. Die Elfenbeinküste bezwang ihrerseits El Salvador.

Legende: Video Zusammenfassung Argentinien-Trinidad & Tobago abspielen. Laufzeit 1:18 Minuten.
Aus sportaktuell vom 05.06.2014.

Argentinien hat in seinem ersten von zwei WM-Testspielen vor 60'000 Zuschauern im Estadio Monumental in Buenos Aires Trinidad und Tobago 3:0 besiegt.

Inter-Stürmer Rodrigo Palacio eröffnete das Skore (44.). Nach der Pause erhöhten Javier Mascherano (50.) - nach einem Freistoss von Lionel Messi an den Pfosten - und Maxi Rodriguez (64.) zum 3:0-Endresultat.

Auch Uruguay erfolgreich

Siege gab es auch für 3 weitere WM-Teilnehmer. Uruguay schlug Slowenien dank Toren von Edinson Cavani (36.) und Christian Stuani (75.) 2:0. Chile (mit Basels Marcelo Diaz) bezwang Nordirland dank späten Toren von Eduardo Vargas (78.) und Mauricio Pinilla (82.) mit dem gleichen Resultat.

Die Elfenbeinküste, in der Gruppe C mit Kolumbien, Japan und Griechenland eingeteilt, besiegte El Salvador 2:1. Altstar Didier Drogba bereitete das 1:0 durch Gervinho nach 9 Minuten vor und erzielte den 2. Treffer (42.) gleich selbst.