Argentinien mit problemlosem Sieg

Die «Albiceleste» um Captain Lionel Messi hat das Testspiel gegen Trinidad und Tobago gewonnen. Mit Uruguay und Chile hinterliessen zwei weitere südamerikanische WM-Teilnehmer einen guten Eindruck. Die Elfenbeinküste bezwang ihrerseits El Salvador.

Video «Fussball: WM-Testspiel, Argentinien-Trinidad & Tobago» abspielen

Zusammenfassung Argentinien-Trinidad & Tobago

1:18 min, aus sportaktuell vom 5.6.2014

Argentinien hat in seinem ersten von zwei WM-Testspielen vor 60'000 Zuschauern im Estadio Monumental in Buenos Aires Trinidad und Tobago 3:0 besiegt.

Inter-Stürmer Rodrigo Palacio eröffnete das Skore (44.). Nach der Pause erhöhten Javier Mascherano (50.) - nach einem Freistoss von Lionel Messi an den Pfosten - und Maxi Rodriguez (64.) zum 3:0-Endresultat.

Auch Uruguay erfolgreich

Siege gab es auch für 3 weitere WM-Teilnehmer. Uruguay schlug Slowenien dank Toren von Edinson Cavani (36.) und Christian Stuani (75.) 2:0. Chile (mit Basels Marcelo Diaz) bezwang Nordirland dank späten Toren von Eduardo Vargas (78.) und Mauricio Pinilla (82.) mit dem gleichen Resultat.

Die Elfenbeinküste, in der Gruppe C mit Kolumbien, Japan und Griechenland eingeteilt, besiegte El Salvador 2:1. Altstar Didier Drogba bereitete das 1:0 durch Gervinho nach 9 Minuten vor und erzielte den 2. Treffer (42.) gleich selbst.