Australien setzt auf Super-League-Duo

Australien hat als letzter Verband sein definitives Kader für die WM in Brasilien bekanntgegeben. Mit Oliver Bozanic (Luzern) und Dario Vidosic (Sion) sind auch zwei in der Schweiz tätige Spieler nominiert.

Bozanic vom FC Luzern jubelt, im Hintergrund Vidosic vom FC Sion.

Bildlegende: In Brasilien dabei Sowohl Luzerns Bozanic (links) wie auch Sions Vidosic überstanden den letzten Kader-Cut im australischen Team. Reuters

Aus dem Aufgebot gestrichen wurden Mark Birighitti, Josh Kennedy, Tom Rogic und Luke Wilkshire. «Wir haben eine Mannschaft zusammengestellt, die Australien stolz machen kann», sagte Nationaltrainer Ange Postecoglou, der 7 Spieler aus der heimischen Liga nominierte. Als Captain fungiert Mittelfeldspieler Mile Jedinak von Crystal Palace.

Die «Socceroos» waren als erste ausländische Mannschaft nach Brasilien gereist. Zum Abschluss der Vorbereitung bestreiten sie am 6. Juni in Salvador de Bahia ihr letztes Testspiel gegen Kroatien.

An der WM spielt Australien in der Gruppe B am 13. Juni gegen Chile. Es folgen die Partien gegen Holland (18. Juni) und gegen Titelverteidiger Spanien (23. Juni).

Teamporträt