Deutschland: Kramer ersetzt Khedira

Überraschung kurz vor dem Anpfiff: Deutschlands Sami Khedira kann aufgrund von Wadenproblemen nicht auflaufen. Er wird durch Christoph Kramer ersetzt. Die Argentinier treten zu Beginn ohne Angel Di Maria an.

Christoph Kramer

Bildlegende: Startelf Der Deutsche Christoph Kramer spielt gegen Argentinien von Beginn an. Keystone

Bundestrainer Joachim Löw hat kurz vor dem Endspiel gegen Argentinien seine Anfangself ändern müssen. Wie der DFB mitteilte, musste Sami Khedira wegen Wadenproblemen seinen Einsatz absagen. Für Khedira kommt der Mönchengladbacher Christoph Kramer zum Einsatz.

Di Maria auf der Bank

Argentiniens Trainer Alejandro Sabella verzichtet zum Start des WM-Finals gegen Deutschland auf den Einsatz von Angel Di Maria. Der Offensivspieler hatte sich im Viertelfinal gegen Belgien verletzt und ist offenbar noch nicht fit für einen Einsatz über 90 Minuten. Für Di Maria kommt erneut Enzo Perez zum Zug.

Ebenfalls nur auf der Ersatzbank sitzt Sergio Agüero, für ihn spielt erneut Ezequiel Lavezzi.