Die WM-Achtelfinals und ihre Helden

Die Achtelfinals an der WM in Brasilien sind gespielt - und jede Begegnung hat ihren eigenen Helden geboren, der die Partien entschieden hat. Stimmen Sie ab, welcher Spieler die 1. K.o.-Runde am meisten geprägt hat.

Die WM-Achtelfinals und ihre Matchwinner

    • Video «FIFA WM 2014: Paraden von Julio Cesar gegen Chile» abspielen

      Julio Cesar (Brasilien)

      Er war vor der WM als Schwachstelle in Brasiliens Team bezeichnet worden. Mit einer Glanztat während dem Spiel und 2 gehaltenen Elfmetern gegen Mexiko sorgte er aber für die Viertelfinal-Qualifikation des Gastgebers.

      1:06 min, aus FIFA WM 2014 live vom 2.7.2014

    • Video «FIFA WM 2014: Die Tore von James Rodriguez gegen Uruguay» abspielen

      James Rodriguez (Kolumbien)

      Er schoss sein Team gegen Uruguay im Alleingang in die Viertelfinals. Das 1:0 war ein absolutes Traumtor, beim 2:0 schloss er eine herrliche Kombination ab.

      1:24 min, aus FIFA WM 2014 live vom 2.7.2014

    • Video «Penalty Huntelaar» abspielen

      Klaas-Jan Huntelaar (Niederlande)

      Der Schalke-Stürmer kam gegen Mexiko zu seinem 1. WM-Einsatz. In der Nachspielzeit behielt er die Nerven und verwandelte den Elfmeter zum siegbringenden 2:1 souverän.

      1:09 min, aus FIFA WM 2014 live vom 29.6.2014

    • Video «FIFA WM 2014: Paraden von Keylor Navas gegen Griechenland» abspielen

      Keylor Navas (Costa Rica)

      Er ist der grosse Rückhalt der Überraschungsmannschaft. Gegen Griechenland hielt er sein Team mit Glanzparaden im Spiel, im Elfmeterschiessen parierte er den Versuch mit Theofanis Gekas.

      1:18 min, aus FIFA WM 2014 live vom 2.7.2014

    • Video «Tor Pogba» abspielen

      Paul Pogba (Frankreich)

      Der Jungstar der Franzosen kam bisher noch nicht auf Touren. Gegen Nigeria erzielte der 21-Jährige aber 11 Minuten vor Schluss das wegweisende Tor zum 1:0 per Kopf und öffnete «Les Bleus» das Tor zum Viertelfinal.

      0:50 min, aus FIFA WM 2014 live vom 30.6.2014

    • Video «Fussball: WM, Rettungstaten Neuer gegen Algerien» abspielen

      Manuel Neuer (Deutschland)

      Der Torhüter der Deutschen glänzte gegen Algerien mehrfach als «Libero». Er entschärfte ausserhalb des Strafraums mehrere gefährliche Angriffe der Nordafrikaner und rettete seine oftmals überforderten Abwehrleute.

      1:25 min, aus FIFA WM 2014 live vom 1.7.2014

    • Video «Schweiz - Argentinien: Di Marias Siegestreffer» abspielen

      Angel Di Maria (Argentinien)

      Es war ein Stich ins Schweizer Fussball-Herz: Angel Di Maria erzielte in der 118. Minuten den entscheidenden Treffer für Argentinien und bewahrte die Südamerikaner vor einem Elfmeterschiessen gegen die Schweiz.

      0:48 min, aus FIFA WM 2014 live vom 1.7.2014

    • Video «FIFA WM 2014: Tor und Vorlage von Kevin De Bruyne gegen die USA» abspielen

      Kevin De Bruyne (Belgien)

      Der Wolfsburg-Akteur war gegen die USA der Mann des Spiels. Das 1:0 erzielte der Belgier selber, beim 2:0 durch Romelu Lukaku glänzte der 23-Jährige als Vorbereiter.

      1:13 min, aus FIFA WM 2014 live vom 2.7.2014

Wählen Sie den Helden der Achtelfinals

  • Welcher Spieler war für Sie der grosse Held der WM-Achtelfinals?

  • Julio Cesar (Br) gegen Chile

    8.49%
  • James Rodriguez (Kol) gegen Uruguay

    52.14%
  • Klaas-Jan Huntelaar (Ho) gegen Mexiko

    5.17%
  • Keylor Navas (Costa Rica) gegen Griechenland

    9.38%
  • Paul Pogba (Fr) gegen Nigeria

    1.6%
  • Manuel Neuer (De) gegen Algerien

    15.83%
  • Angel Di Maria (Arg) gegen die Schweiz

    3.45%
  • Kevin De Bruyne (Be) gegen die USA

    3.96%
  • 1567 Stimmen wurden abgegeben

Sendebezug: SRF zwei, FIFA WM 2014 live, 28.06.-02.07.2014