Zum Inhalt springen

FIFA WM 2014 England mit Mischung aus Erfahrung und Jugend

Der englische National-Trainer Roy Hodgson hat am Montag das 23-Mann-Kader für die WM in Brasilien bekanntgegeben. Angeführt wird das Team von Wayne Rooney, Steven Gerrard und Frank Lampard.

Englands National-Trainer Roy Hodgson.
Legende: Englands National-Trainer Roy Hodgson. Reuters

Rooney, Gerrard und Lampard werden nach 2006 und 2010 bereits zum 3. Mal an einer WM teilnehmen. Neben den Routiniers nominierte Hodgson auch zahlreiche unerfahrene Spieler. Insgesamt 11 der 23 Akteure haben 10 oder weniger A-Länderspiele absolviert.

Dagegen verzichtet Hodgson auf die Dienste von Chelseas Ashley Cole. Dieser trat wegen der Nichtberücksichtigung schon am Sonntag aus der Nationalmannschaft zurück.

USA mit 4 Bundesliga-Spielern

Auch USA-Coach Jürgen Klinsmann hat sein Aufgebot bekanntgegeben. Im 30 Spieler umfassenden Kader stehen mit John-Anthony Brooks (Hertha BSC), Timothy Chandler (1. FC Nürnberg), Fabian Johnson (1899 Hoffenheim) und Julian Green (Bayern München) 4 Bundesliga-Akteure. Ebenfalls dabei ist Rekord-Torschütze Landon Donovan.

Japan mit Kagawa - Ghana mit Boateng

Des Weiteren stehen seit Montag die provisorischen Teams von Russland, Japan, Ghana (mit Michael Essien), Kamerun (mit Samuel Eto'o) und Costa Rica fest.