Zum Inhalt springen

FIFA WM 2014 Honduras taucht gegen die Türkei

Der Schweizer Gruppengegner Honduras ist noch nicht in WM-Form. Die Mittelamerikaner verloren ihr erstes Testspiel in der unmittelbaren WM-Vorbereitung mit 0:2 gegen die Türkei. Und: Costa Ricas Angreifer Alvaro Saborio muss für die WM Forfait geben.

Honduras-Stürmer Jerry Bengtson liegt am Boden
Legende: Am Boden Honduras-Stürmer Jerry Bengtson. Reuters

Honduras kassierte vor 20'000 Zuschauern im RFK-Stadion zwei späte Gegentore. Mevlüt Erding (70.) und Caner Erkin (83.) sorgten für den Sieg der Türken, der aufgrund der Leistung in der zweiten Halbzeit in Ordnung ging.

Honduras-Trainer Luis Fernando Suarez musste in diesem Testspiel auf drei Stammspieler verzichten. Arnold Peralta (Glasgow Rangers), Luis Garrido (Olimpia Tegucigalpa) und Oscar Boniek Garcia (Houston Dynamo) konnten alle wegen muskulärer Probleme nicht mittun.

Noch 2 Tests in Amerika

«Los Catrachos» bestreiten noch zwei weitere Testspiele in den USA gegen Israel und England. Das Team von Luis Fernando Suarez trifft an der WM am 25. Juni in Manaus im letzten Gruppenspiel auf die Schweiz.

Saborio nicht an die WM

Costa Rica muss an der WM auf die Dienste von Angreifer Alvaro Saborio verzichten. Der Ex-Sittener zog sich in der WM-Vorbereitung eine Fussverletzung zu und musste deshalb Forfait geben. Costa Rica trifft an der WM in der Gruppe D auf Italien, England und Uruguay.