Italiener Rizzoli leitet WM-Final

Der Italiener Nicola Rizzoli leitet den WM-Final vom Sonntag zwischen Deutschland und Argentinien. Das teilte die FIFA mit.

Video «Fussball WM 2014: Rizzoli leitet den WM-Final» abspielen

Rizzoli leitet den WM-Final

0:15 min, aus FIFA WM 2014 live vom 11.7.2014

Rizzoli leitete an der WM bisher drei Partien: die Gruppenspiele Spanien-Niederlande und Nigeria-Argentinien sowie den Viertelfinal Argentinien-Belgien. Der 42-Jährige war zudem Unparteiischer beim CL-Final von 2013 zwischen Borussia Dortmund und Bayern München.

2010 hatte der Engländer Howard Webb das Endspiel geleitet, 2006 der Argentinier Horacio Marcelo Elizondo.