Juan Cuadrado: Der spektakuläre Vorbereiter

Kolumbien überzeugt an der WM in Brasilien mit offensivem und attraktivem Fussball und steht ungeschlagen in den Viertelfinals. Entscheidenden Anteil am Spektakel der «Cafeteros» hat Juan Cuadrado.

Video «Juan Cuadrados Vorlagen und Tor» abspielen

Juan Cuadrados Vorlagen und Tor

2:54 min, aus FIFA WM 2014 live vom 3.7.2014

Der grosse Star der Kolumbier an der WM ist unbestritten James Rodriguez. Der Stürmer ist mit 5 Toren bisher der Topskorer des Turniers und hauptverantwortlich für den Höhenflug seines Teams. Bedeutend weniger im Rampenlicht steht derweil Juan Cuadrado. Dabei sorgt der Flügelstürmer für mindestens ebenso viel Spektakel wie sein treffsicherer Teamkollege.

Dribblings, Assists und Tanzeinlagen

Cuadrado überzeugte und begeisterte auf dem Weg in den Viertelfinal in jeder Hinsicht. Immer wieder setzte der 26-Jährige zu seinen Tempo-Dribblings an, spielte die gegnerischen Verteidiger schwindlig und trat gleich mehrfach als Vorbereiter in Erscheinung. Mit 4 Torvorlagen führt er die Assist-Wertung an, einen Treffer erzielte er selber. Zudem verzückte er die Fans nach Toren bereits mehrfach als Vortänzer der Kolumbier.

Topklubs reissen sich um Cuadrado

Die starken Leistungen von Cuadrado blieben auch den zahlreichen Scouts nicht verborgen. Gleich mehrere Topklubs reissen sich um den Spieler der AC Fiorentina. So haben unter anderen der FC Barcelona, Manchester United, der FC Liverpool, Arsenal London und Bayern München Interesse an Cuadrado angemeldet. Die Ablösesumme soll mindestens 40 Millionen Euro betragen.

«Er ist bereit für einen grossen Klub», liess Kolumbiens Nationaltrainer José Pekermann verlauten. Sein Fiorentina-Teamkollege Marvin Compper lobt Cuadrado als «exzellenten Offensivspieler, der auch in der Defensive mitarbeitet» und ist sich sicher: «Er kann jede Mannschaft stärker machen.»

Volle Konzentration auf WM

Zwar läuft Cuadrados Vertrag bei der Fiorentina noch bis 2017, ein Wechsel noch in diesem Sommer ist aufgrund seiner Auftritte in Brasilien aber sehr wahrscheinlich. All die Gerüchte interessieren den Kolumbier im Moment nicht. Sein Fokus liegt voll und ganz auf der Viertelfinal-Partie vom Samstag gegen Brasilien und auf allfälligen weiteren WM-Exploits. «Erst wenn das Turnier zu Ende ist, werde ich über meine Zukunft nachdenken», so Cuadrado.

Sendebezug: SRF zwei, FIFA WM Live, 12.06.-03.07.14

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie das Viertelfnal-Duell zwischen Kolumbien und Brasilien am Freitag ab 22:00 Uhr live auf SRF zwei und hier im Livestream.