Klose trifft und schreibt Geschichte

Miroslav Klose hat sich mit seinem Joker-Tor gegen Ghana in die Geschichtsbücher eingetragen. Mit seinem 15. WM-Tor egalisierte er den Rekord von Ronaldo.

Video «FIFA WM 2014: Die 15 WM-Tore von Klose» abspielen

Die 15 WM-Tore von Klose

3:33 min, aus FIFA WM 2014 live vom 22.6.2014

«Er wird in diesem Turnier noch sehr wichtig für uns werden», sagte Torhüter-Legende und Fernseh-Experte Oliver Kahn nach dem Auftaktspiel gegen Portugal (4:0) über Miroslav Klose. Der 36-Jährige war nicht zum Einsatz gekommen. Seine Stunde sollte aber gegen Ghana schlagen.

Video «FIFA WM 2014: Miroslav Klose im Interview» abspielen

Miroslav Klose im Interview

0:56 min, aus FIFA WM 2014 live vom 21.6.2014

2 Minuten nach seiner Einwechslung stand der 36-Jährige am zweiten Pfosten goldrichtig und verwertete eine Kopfballverlängerung von Benedikt Höwedes zum 2:2-Endstand. «Man will eigentlich reinkommen, wenn die Mannschaft in Führung liegt. Dann ist es einfacher», sagte Klose nach dem Spiel zu seiner Ersatzrolle.

Ronaldo gratuliert Klose

Seinen etwas rostig wirkenden Salto-Jubel kommentierte Klose mit Humor: «Ich weiss nicht, wie lange ich den nicht mehr gemacht habe. Gut gelungen war er nicht.» Viel wichtiger ist ohnehin die historische Bedeutung des Treffers.

Mit dem 15. WM-Tor im 20. WM-Spiel schliesst der Stürmer von Lazio Rom zu Rekordtorschütze Ronaldo auf. Der Brasilianer gratulierte dem Deutschen schon wenige Minuten nach dem Spiel.

2002 hatte der gebürtige Pole mit 5 Kopfball-Treffern (3 davon gegen Saudi-Arabien) seine Rekordjagd lanciert. Mit 70 Länderspiel-Treffern (133 Einsätze) hält Klose den alleinigen deutschen Rekord. Aber nicht nur das: Der 36-Jährige ist auch Deutschlands ältester WM-Torschütze aller Zeiten. Zudem ist er nach Pele und Uwe Seeler der erst 3. Spieler, der an 4 WM-Endrunden getroffen hat.

Die besten Torschützen an Weltmeisterschaften

Tore Spieler Land
15 Ronaldo, KloseBrasilien, Deutschland
14 Gerd MüllerDeutschland
13 Just FontaineFrankreich
12PeleBrasilien
11Jürgen Klinsmann, Sandor KocsisDeutschland, Ungarn
10Gabriel Batistuta, Teofilo Cubillas, Grzegorz Lato, Gary Lineker, Helmut RahnArgentinien, Peru, Polen, England, Deutschland