Zum Inhalt springen

FIFA WM 2014 Niederlage für Südkorea - Nigeria mit Remis

WM-Teilnehmer Südkorea hat im Testspiel gegen Tunesien eine 0:1-Niederlage erlitten. Nigeria spielte derweil gegen Schottland 2:2 unentschieden.

Zouhaier Dhaouadi erzielt das 1:0 für Tunesien.
Legende: Einziger Torschütze Zouhaier Dhaouadi erzielte den einzigen Treffer der Partie. Keystone

Den einzigen Treffer der Partie zwischen Südkorea und Tunesien erzielte Zouhaier Dhaouadi in der 43. Minute. Bei den Afrikanern kamen mit Stéphane Nater (St. Gallen) und Yassin Mikari (FC Luzern) auch zwei Super-League-Spieler zum Einsatz.

Südkorea trifft an der WM in der Gruppe H auf Belgien, Russland und Algerien.

Nigeria mit Unentschieden

Nigeria musste sich gegen Schottland mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Die Tore für die «Super Eagles» erzielten Michael Uchebo (41.) und Uche Nwofor (90.). Nigerias Gruppengegner bei der WM heissen Argentinien, Iran und Bosnien-Herzegowina.

Kolumbien ohne Valencia

Kolumbien muss bei der WM in Brasilien ohne Edwin Valencia auskommen. Der 29-Jährige vom brasilianischen Traditionsklub Fluminense laboriert nach Angaben von Nationaltrainer José Pekerman an «mehreren Verletzungen». Die Teilnahme von Stürmerstar Radamel Falcao ist weiter offen.