«Rote Teufel» bringen blaues Blut in Wallung

Ein König im Siegestaumel: Der Siegtreffer der belgischen Nati zum 2:1 wurde von höchster Stelle bejubelt.

König Philippe (in der Mitte, mit roter Krawatte) und die gesamte Entourage klatschten begeistert in die Hände, als Mertens in der 80. Minute das 2:1 erzielte. Unklar ist, ob im Palast stets rotes Licht brennt, oder ob dies eine temporäre Hommage an die belgische Mannschaft, auch «Rote Teufel» genannt, war.