Gavranovic mit Kreuzbandriss

Grosses Pech für Mario Gavranovic: Der Nati-Stürmer hat sich im Training in Porto Seguro im rechten Knie einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt lange aus.

Video «FIFA WM 2014: Die Verletzung von Gavranovic» abspielen

So passierte Gavranovics Verletzung

0:16 min, aus FIFA WM 2014 live vom 29.6.2014

Der FCZ-Angreifer war bei einer Aktion im Rasen hängengeblieben. Eine MRI-Untersuchung brachte dann die Diagnose, dass sich der 24-Jährige bei dieser unglücklichen Szene das Kreuzband im rechten Knie gerissen hat.

Startelf nicht tangiert

So bitter die Verletzung für Gavranovic ist, die Achtelfinal-Startelf von Ottmar Hitzfeld wird dadurch nicht tangiert: In den ersten drei WM-Spielen kam der 24-Jährige nicht zum Einsatz.