Nati verlässt Porto Seguro

Die Schweizer Nati wird nach der Partie gegen Argentinien nicht mehr nach Porto Seguro in ihr bisheriges Trainingscamp zurückkehren. Sollte der Einzug in die Viertelfinals gelingen, so will sich Ottmar Hitzfelds Team andernorts an die Bedingungen des nächsten Austragungsorts Brasilia gewöhnen.

Training in Porto Seguro

Bildlegende: Der Abschied naht Die Nati wird nach dem Achtelfinal nicht nach Porto Seguro zurückkehren. Reuters

Am Sonntag wird die Schweizer Nationalmannschaft ihren Flug nach Sao Paulo antreten. Dort findet am Dienstag um 18:00 Uhr (MESZ) die Achtelfinal-Partie gegen Argentinien statt. Bereits jetzt steht fest, dass die Schweizer nicht nach Porto Seguro zurückkehren werden.

Sollte dem Team von Ottmar Hitzfeld die Überraschung gelingen, fliegt die Nati direkt nach Brasilia weiter, wo am 5. Juli der Viertelfinal gegen Belgien oder die USA stattfinden würde. Scheidet die Schweiz am Dienstag aus, steht am Mittwoch der Heimflug von Sao Paulo nach Zürich an.