Zum Inhalt springen

Schweizer Nationalmannschaft Peru gegen Schweiz ohne seine Stars

Perus Nationalteam wird im letzten Schweizer WM-Testspiel vom 3. Juni in Luzern ohne ein illustres Quartett antreten. Pizarro, Farfan, Vargas und Guerrero fehlen im Aufgebot.

Vargas, Guerrero, Pizarro und Farfan bejubeln einen Treffer
Legende: Kommen nicht nach Luzern Die Peru-Stars Vargas, Guerrero, Pizarro und Farfan. Reuters

Gleich 4 namhafte Akteure laufen nicht für den letzten Testgegner der Schweizer Nati in einer Woche in Luzern auf. Coach Pablo Bengoechea verzichtet aus verschiedenen Gründen auf Perus grösste Attraktionen. Den 35-jährigen Claudio Pizarro, der seinen Vertrag bei Bayern München um ein weiteres Jahr verlängerte, hat der Uruguayer nicht aufgeboten, um jungen Spielern eine Chance zu geben.

Farfan und Vargas nicht fit

2 Akteure fehlen aufgrund von Blessuren. Schalkes Jefferson Farfan hat die Bundesliga-Saison nach eigenen Angaben verletzt abgeschlossen. Juan Manuel Vargas (Fiorentina) musste sich einer Leistenoperation unterziehen.

Stürmer Paolo Guerrero (ex HSV und Bayern) schliesslich erhielt von seinem Klub Corinthians keine Freigabe für das Testspiel, weil der Klub aus São Paulo am Mittwoch und am Sonntag 2 Meisterschaftsspiele bestreitet.

Perus Aufgebot für die Länderspiele vom 30. Mai in London gegen
England und vom 3. Juni in Luzern gegen die Schweiz.

Tor: Raul Fernández (FC Dallas/USA), George Forsyth (Alianza Lima), Pedro
Gallese (San Martin).

Verteidigung: Luis Advincula (Sporting Cristal), Alexander Callens (Real Sociedad B/Sp), Gianmarco Gambetta (Argentinos Juniors/Arg), Christian Ramos (Juan Aurich), Hansell Riojas (Cienciano), Alberto Rodriguez (Rio Ave/Por),
Yoshimar Yotun (Sporting Cristal).

Mittelfeld: Josepmir Ballon (San Martin), Rinaldo Cruzado (Nacional Montevideo/Uru), Edison Flores, Christopher Gonzales (beide Universitario), Paolo Hurtado (Peñarol Montevideo/Uru), Luis Ramirez (Corinthians São Paulo/Br),
Miguel Angel Trauco, Mario Velarde (beide Union Comercio).

Sturm: Cristian Benavente (Real Madrid B), André Carrillo (Sporting
Lissabon), Jean Deza (Montpellier/Fr), Raul Ruidiaz
(Universitario).

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.