Sieg, Remis, Niederlage - wie kommt die Nati weiter?

Die Schweiz kann im letzten Gruppenspiel gegen Honduras die Achtelfinal-Qualifikation aus eigener Kraft schaffen. Die Rechenspiele sind aber komplex.

Hitzfeld gibt im Training Anweisungen.

Bildlegende: Spekulieren? Es gibt trotz der Niederlage gegen Frankreich noch immer viele Möglichkeiten, sich für die K.o.-Phase zu qualifizieren. Keystone

Sicher für die K.o.-Phase qualifiziert ist in der Schweizer Gruppe E vor dem letzten Spieltag noch kein Team, ausgeschieden ebenfalls noch niemand.

Frankreich, die Schweiz und Ecuador könnten allesamt auf 6 Punkte kommen, Honduras wäre ausgeschieden. Oder die Schweiz, Ecuador und Honduras könnten auf 3 Punkte kommen, Frankreich wäre weiter.

Bei Punktgleichheit entscheidet zunächst die Tordifferenz, danach die Anzahl geschossener Tore und erst danach die Direktbegegnung. Die von Blerim Dzemaili und Granit Xhaka gegen Frankreich erzielten Tore könnten deshalb doch noch wichtig sein.

So kommt die Schweiz mit einem Sieg weiter:

  • Wenn Ecuador gegen Frankreich nicht gewinnt.
  • Wenn Ecuador gewinnt, muss die Schweiz gegenüber den Südamerikanern 2 Tore wettmachen (z.B. Schweiz siegt 3:0, Ecuador 1:0) und muss zuletzt eine höhere Anzahl geschossener Tore vorweisen.
  • Im unwahrscheinlichen Fall, dass Ecuador Frankreich beispielsweise mit 5:0 schlägt, wäre das Torverhältnis der Schweiz gegenüber Frankreich entscheidend. Die Schweiz käme dann mit einem 4:0 weiter.
  • Aus eigener Kraft kann sich die Schweiz nur mit einem Sieg mit 6 Toren Unterschied qualifizieren. Dann hätte die Schweiz ein Torverhältnis von +4 und würde entweder Frankreich oder Ecuador sicher hinter sich lassen.

So kommt die Schweiz mit einem Unentschieden weiter:

  • Wenn Ecuador gegen Frankreich verliert.

So kommt die Schweiz trotz Niederlage weiter:

  • Wenn sie gegen Honduras 0:1 verliert und Ecuador gegen Frankreich 0:3 oder höher verliert. (analog bei Resultaten 1:2/1:4, 2:3/2:5 etc).
Video «FIFA WM 2014: Schweiz - Frankreich: Die Live-Highlights» abspielen

Schweiz-Frankreich: Die Highlights

6:13 min, aus FIFA WM 2014 live vom 20.6.2014

Video «Fussball: WM 2014, HON-ECU, die Highlights» abspielen

Honduras-Ecuador: Die Highlights

3:46 min, aus FIFA WM 2014 live vom 21.6.2014