Scolari: «Ich schlafe sehr gut»

Wenige Stunden vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen Kroatien haben sich Brasiliens Coach Luiz Felipe Scolari und sein Superstar Neymar den Medien gestellt. Nervosität war dem Duo nicht anzumerken.

Scolari und Neymar präsentierten sich kurz vor dem Beginn der Heim-WM gut gelaunt. Von der immensen Erwartungshaltung im eigenen Land scheinen sich die beiden prominenten Vertreter des Gastgebers nicht aus der Ruhe bringen zu lassen: «Ich schlafe sehr gut. Ich weiss nicht, ob ich andere Dinge gut mache, aber ich schlafe sehr gut», scherzte Scolari vor der Partie gegen Kroatien.

Auch bei Neymar hält sich die Anspannung in Grenzen. Er möge den Druck und sei im Moment einfach extrem glücklich, dass die WM beginnt. «Ich hoffe nur, dass die letzten Stunden bis zum ersten Spiel so schnell wie möglich rumgehen», so der Barcelona-Spieler.

Neymar: «23 Krieger werden sich zerreissen»

Obwohl er sich bewusst ist, dass er zum ganz grossen Star des Turniers werden könnte, stellt Neymar seine persönlichen Ziele klar hinter diejenigen des Teams: «Ich will nicht der beste Spieler oder der Torschützenkönig werden. Ich will den Pokal gewinnen, das will ich wirklich mit meiner Mannschaft.» Gleichzeitig gab Neymar einer ganzen Nation ein Versprechen ab: «Unsere Fans können sicher sein: 23 Krieger werden sich für die Selecao zerreissen.»

Kovac: «Brasilien ist klarer Favorit»

Trotz dieser Ankündigungen ist man auch im Lager von Kroatien vor dem Eröffnungsspiel guten Mutes. Sein Team habe am Donnerstag nichts zu verlieren, betonte Coach Nico Kovac: «Brasilien ist klarer Favorit und muss als Gastgeber den Titel holen. Die Erwartungen sind immens. Diesen Druck kann man nicht messen.»

Voraussichtliche Aufstellungen:

Brasilien: Julio César; Dani Alves, Thiago Silva, David Luiz, Marcelo; Ramires, Luiz Gustavo; Oscar; Hulk, Fred, Neymar.

Kroatien: Pletikosa; Srna, Corluka, Lovren, Vrsaljko; Modric, Rakitic; Perisic, Kovacic, Olic; Jelavic.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie das Eröffnungsspiel der WM zwischen Brasilien und Kroatien ab 22:00 Uhr auf SRF zwei und im Livestream. Bereits ab 20:00 Uhr sind Sie live bei der WM-Eröffnungsfeier dabei.