WM 1986: Argentiniens Revanche an Belgien

Der Viertelfinal zwischen Argentinien und Belgien hat zwar nicht das historische Gewicht wie Frankreich - Deutschland. Doch auch zwischen der «Albiceleste» und den «Roten Teufeln» war immer was los. So auch 1986 an der WM in Mexiko.

Video «WM 1986: Halbfinal Argentinien - Belgien» abspielen

WM 1986: Halbfinal Argentinien - Belgien

2:10 min, aus FIFA WM 2014 live vom 3.7.2014

Für Argentinien war der Halbfinal an der WM 1986 gegen Belgien im Azteken-Stadion von Mexiko-City die perfekte Gelegenheit zur Revanche. Vier Jahre zuvor hatten die Südamerikaner das Eröffnungsspiel der WM in Spanien als amtierender Weltmeister gegen Belgien (damals Vize-Europameister) mit 0:1 verloren. Es war das erste WM-Eröffnungsspiel, in dem überhaupt ein Tor fiel.

Maradona beendet belgische Träume

In Mexiko-City setzten sich die Argentinier mit 2:0 durch, absoluter Superstar der Partie vor über 110‘000 Zuschauern war Diego Armando Maradona, der die Tore in der 51. und 61. Minute erzielte. Die legendäre Nummer 10 Argentiniens traf zunächst mit einem feinen Aussenrist-Lupfer, 10 Minuten später nach einem furiosen Solo durch die belgische Hintermannschaft. Belgiens legendärer Keeper Jean-Marie Pfaff blieb beide Male chancenlos.

Maradonas grossartige Leistung erfolgte nur drei Tage, nachdem er England im Viertelfinal mit zwei Treffern fast im Alleingang bezwungen hatte. Die Tore gegen England, die «Hand Gottes» und das Solo durch die gesamte gegnerische Platzhälfte, gehören heute ins Fussball-Museum wie Rembrandt und Michelangelo in den Louvre.

Titel für Argentinien - Belgien geht leer aus

Argentinien gewann am Ende auch sein letztes Spiel an der WM 1986 und holte dank einem 3:2 im Final gegen Deutschland den zweiten WM-Titel nach 1978. Belgien dagegen verlor das Spiel um Rang 3 gegen Frankreich mit 2:4 nach Verlängerung und ging leer aus.

Sendebezug: SRF zwei, FIFA WM 2014, 01.07.2014, 18:00 Uhr und 22:00 Uhr.

Video «Schweiz-Argentinien: Die Live-Highlights» abspielen

Schweiz - Argentinien: Die Live-Highlights

6:09 min, aus FIFA WM 2014 live vom 1.7.2014

Video «Belgien - USA: Die Live-Highlights» abspielen

Belgien - USA: Die Live-Highlights

5:04 min, aus FIFA WM 2014 live vom 2.7.2014

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie den Viertelfinal zwischen Argentinien und Belgien am Samstag ab 18:00 Uhr auf SRF zwei und im Livestream.