WM-News Deutschland: Der grosse Geldsegen winkt

Nur noch ein Sieg bis zur Rekordprämie: Der 4. WM-Titel wäre dem Deutschen Fussball-Bund 300'000 Euro pro Spieler wert. Und: Franz Beckenbauer tippt auf einen 2:0-Sieg seines Teams.

Deutsche Nationalspieler am Freitag im Teamhotel.

Bildlegende: Wieviel wird es werden? Die deutschen Spieler können mit einem Finalsieg ihre WM-Prämie auf 300'000 Euro verdoppeln. Keystone

Selbst im Falle einer Niederlage im Endspiel am Sonntag gegen Argentinien dürfen sich die deutschen Fussballer über eine schöne Summe freuen: Dank dem Final-Einzug haben sie sich bereits eine Prämie von 150'000 Euro gesichert. Die Prämien des Trainerteams um Joachim Löw sind nicht bekannt. Sie dürften sich aber in einem ähnlichen Rahmen bewegen.

Franz Beckenbauer tippt auf einen 2:0-Sieg seines Teams. Der Verlauf des Turniers erinnere ihn sehr an die WM 1990 in Italien, als die DFB-Auswahl unter dem Trainer Beckenbauer zum 3. und bislang letzten Mal den Titel gewann. Bundestrainer Joachim Löw habe «bis jetzt alles richtig gemacht», befand der 68-Jährige in der Bild.