WM-News: Einsatz von Suarez unwahrscheinlich

Uruguays Stürmerstar Luis Suarez wird den Wettlauf gegen die Zeit wohl verlieren und das Startspiel gegen Costa Rica verpassen. Und: weitere WM-News.

Luis Suarez während einer Trainingseinheit.

Bildlegende: Das erste Spiel kommt noch zu früh Luis Suarez wird gegen Costa Rica wohl fehlen. Keystone

Der Einsatz von Uruguays Luis Suarez gegen Costa Rica wird immer unwahrscheinlicher. Coach Oscar Tabarez wollte zwar nicht offiziell verkünden, ob der kürzlich am Knie operierte Top-Stürmer auflaufen wird oder nicht, bei der Aufzählung seiner wahrscheinlichen Startelf fehlte aber dessen Name. «Ich werde diese Frage erst morgen vor dem Spiel beantworten. Wir werden nichts überstürzen», sagte Tabarez.

Das italienische Team muss zum WM-Auftakt am Samstag (0.00 Uhr) in Manaus gegen England auf Linksverteidiger Mattia de Sciglio verzichten. Der 21-Jährige hat sich im Training eine Muskelverletzung zugezogen. Entgegen erster Befürchtungen wird er aber nicht für das gesamte Turnier ausfallen.

Franz Beckenbauer ist von der FIFA provisorisch für 90 Tage für jegliche Tätigkeit im Fussball gesperrt worden. Der Weltverband begründete die Sperre gegen den Deutschen mit einem mutmasslichen Verstoss gegen das Ethikreglement. Beckenbauer habe in einer Untersuchung der Ethikkommission nicht kooperiert.