WM-News: Podolski verpasst Achtelfinal gegen Algerien

Deutschland muss im WM-Achtelfinal gegen Algerien auf Lukas Podolski verzichten. Und: Gegen Belgiens Steven Defour wurden nach seiner roten Karte Ermittlungen durch die FIFA aufgenommen.

Lukas Podolski verpasst den WM-Achtelfinal.

Bildlegende: Muss pausieren Lukas Podolski verpasst den WM-Achtelfinal. EQ Images

Arsenal-Spieler Lukas Podolski steht Deutschland im Achtelfinal gegen Algerien am Montag nicht zur Verfügung. Der 29-Jährige hatte sich beim 1:0-Sieg gegen die USA eine Zerrung im Oberschenkel zugezogen und fällt 2 bis 3 Tage aus.

Belgien muss möglicherweise länger als ein Spiel auf Mittelfeldspieler Steven Defour verzichten. Nach seiner roten Karte in der Partie gegen Südkorea (1:0) hat die Disziplinarkommission der FIFA Ermittlungen gegen den 26-Jährigen aufgenommen.

Der Niederländer Bruno Martins Indi wechselt gemäss Medienberichten von Feyenoord Rotterdam nach Portugal zum FC Porto. Die Ablösesumme für den 22-jährigen Verteidiger soll 8,5 Millionen Euro betragen.