Zum Inhalt springen
Inhalt

Brasilien 2014 Mit Gala und Götze zum 4. WM-Titel

Deutschland feierte seinen 4. WM-Titel und zelebrierte ein Jahrhundertspiel. Die Schweiz schied unglücklich aus.

Legende: Video Mario Götzes Tor zum 4. WM-Titel für Deutschland abspielen. Laufzeit 01:31 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 31.05.2018.

Mit einem 1:0-Sieg gegen Argentinien sicherte sich Deutschland im Final im Maracana seinen 4. WM-Titel. Der eingewechselte Mario Götze schoss in der 113. Minute das entscheidende Tor.

Deutschland zerlegte Brasilien

Das Spiel für die Ewigkeit zeigte Deutschland jedoch im Halbfinal, als man Brasilien mit einer 7:1-Gala aus dem Turnier fegte. Die Gastgeber, die im gesamten Turnier nie richtig zu überzeugen wussten, wurden vor allem in der 1. Halbzeit nach allen Regeln der Kunst zerlegt. Brasilien erholte sich nicht mehr vom Tiefschlag und verlor gegen die Niederlande auch das Spiel um Rang 3.

Legende: Video Deutschlands 7:1-Gala gegen Gastgeber Brasilien abspielen. Laufzeit 02:49 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 31.05.2018.

Di Maria beendete die Ära Hitzfeld

Für die Schweiz endete das Turnier nach einer ansprechenden Vorrunde (Siege gegen Ecuador und Honduras, eine klare 2:5-Schlappe gegen Frankreich) im Achtelfinal.

Legende: Video Fighter Behrami und das Siegestor gegen Ecuador abspielen. Laufzeit 01:32 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 31.05.2018.

Gegen Argentinien zeigte das Team von Ottmar Hitzfeld eine starke Partie, doch in der 118. Minute schoss Angel Di Maria den späteren Vize-Weltmeister zum Sieg. Mit dem Out in Brasilien endete nach 6 Jahren die Amtszeit Hitzfelds. Für ihn übernahm Vladimir Petkovic.

Legende: Video Angel Di Maria schiesst die Schweiz aus dem Turnier abspielen. Laufzeit 01:06 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 31.05.2018.