Zum Inhalt springen

FIFA WM 2018 Iran wartet gespannt auf «Marias Kleid»

Wird der WM-Draw im Iran mit oder ohne Zensur gestreamt? Die Antwort auf diese Frage wird das Kleid von Moderatorin Maria Komandnaja liefern.

Maria Komandnaja.
Legende: Was wird sie tragen? Maria Komandnaja bei der Probe für den WM-Draw. Keystone

Im Iran warten Millionen von Fans nicht nur auf die Auslosung für die WM 2018, sondern sind auch gespannt, was Moderatorin Maria Komandnaja trägt. Die Moderatorin führt mit dem Engländer Gary Lineker durch die Zeremonie.

Gemäss Medienberichten ist es von Komandnajas Kleid abhängig, ob die Iraner die Auslosung ohne Zensur im Staatsfernsehen verfolgen können oder nicht.

«Moralwächter» beobachten Komandnaja

Hintergrund der Diskussion um «Marias Kleid» sind die strengen islamischen Vorschriften bei Live-Programmen im Staatssender IRIB.

Bei IRIB unterbrechen sogenannte «Moralwächter» ein Live-Programm sofort, wenn leicht bekleidete Frauen gezeigt werden. Damit rechtzeitig unterbrochen werden kann, werden Live-Programme rund 30 Sekunden verzögert gesendet.

Das Thema wird von den Persern in den sozialen Medien sarkastisch diskutiert. «Bitte nicht zu viel Busen, sonst wird hier zensiert», so eine der Forderungen. Andere betrachten es seriöser und nennen es ein Armutszeugnis für den Iran.

Live-Hinweis

Live-Hinweis

Verfolgen Sie die WM-Auslosung in Moskau ab 15:55 Uhr live auf SRF zwei oder in der Sport App.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.