Zum Inhalt springen

Medienkonferenz der Serben Die Taktik bleibt geheim

Serbiens Coach Mladen Krstajic und Starspieler Nemanja Matic sind voll des Lobes für Russland und das Schweizer Team.

Serbiens Coach Krstajic und ManUnited-Star Nemanja Matic.
Legende: Die Taktik bleibt geheim Serbiens Coach Krstajic und ManUnited-Star Nemanja Matic. Keystone

Auch Serbiens Coach Mladen Krstajic musste zur Thematik der aus dem Balkan stammenden Schweizer Nationalspieler Stellung nehmen. Der ehemalige Bundesliga-Spieler lächelte die Frage jedoch weg: «Ich habe es schon 100 Mal gesagt, deshalb sage ich es nun noch einmal: Mich interessiert die Politik nicht. Wir vertreten den Sport.»

Das sagen Coach und Spieler

zum Thema Härte

  • Krstajic: «Wir werden uns ans Fairplay halten.»
  • Matic: «Wir konzentrieren uns darauf, Fussball zu spielen.»

zu den Stärken der Schweizer

  • Matic: «Sie haben sehr gute Einzelspieler und einen tollen Mannschaftsgeist. Die Schweiz ist sicher besser als unsere Gegner in der Qualifikation. Dass sie in den letzten 23 Spielen nur eine Niederlage kassiert haben, spricht für sich selbst.»
  • Krstajic: «Sie weisen technisch und taktisch ein hohes Niveau auf. Zudem spielen sie schon lange zusammen. Wir kennen aber auch ihre Schwächen. Das wird ein Spiel auf Augenhöhe.»

zum Gameplan

  • Matic: «Natürlich wissen wir, dass wir mit einem Sieg im Achtelfinal stehen. Aber es wird uns ein gutes Team gegenüber stehen. Sie haben viel Qualität im Kader.»
  • Krstajic: «Es wird taktische Änderungen geben, aber ich verrate hier natürlich nichts.»

zum Erfahrungsdefizit gegenüber der Schweiz

  • Krstajic: «Neben mir sitzt eine Legende von Manchester United. Nur wenige meiner Spieler haben eine WM bestritten, aber sie haben in vielen grossen Stadien gespielt. Das macht keinen Unterschied. Ich habe eine Traummannschaft.»

Dank für den russischen Support

Krstajic dankte den russischen Fans für die Unterstützung im Spiel gegen Costa Rica. «Wir hoffen, dass sie das auch am Freitag tun», so der 44-Jährige. Und es sei selbstverständlich klar, dass die Serben auch ihren «russischen Brüdern» im Turnier die Daumen drücken würden. Die Vorbereitung sei märchenhaft gut verlaufen und die Stimmung im Team bestens.

Matic bestätigte auf Anfrage, dass der serbische Fussball am vorläufigen Zenit angekommen ist: «Wir haben uns als Gruppenerster qualifiziert und das Eröffnungsspiel gewonnen. Hoffentlich ist die Reise noch nicht zu Ende.»

Legende: Video Serbien besiegt Costa Rica abspielen. Laufzeit 1:58 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 17.06.2018.

Sendebezug: Laufende WM-Berichterstattung SRF zwei