Zum Inhalt springen
Inhalt

Nach dem Märchen von 2014 Costa Rica zurück auf dem harten Boden der Realität

Vor 4 Jahren schaffte Costa Rica den Einzug in den WM-Viertelfinal. Dieses Mal ist nach den Gruppenspielen Schluss.

Keylor Navas.
Legende: Auch er konnte das Ausscheiden nicht verhindern Keylor Navas. Getty Images

Ernüchterung bei Costa Rica: Nach 2 Niederlagen gegen Serbien und Brasilien haben die Zentralamerikaner bei ihrer 5. WM-Teilnahme keine Chance mehr auf ein Weiterkommen. Auch ein Sieg gegen die Schweiz im letzten Gruppenspiel würde den Mittelamerikanern nicht helfen.

Das Märchen von 2014

Eine ganz andere Situation präsentierte sich vor 4 Jahren an der WM in Brasilien. Denn dort hatten sich die «Ticos» ganz oben an der Tabelle platziert – dank Siegen gegen Uruguay und Italien und einem 0:0 gegen England.

Das Märchen endete erst im Viertelfinal, als die Costaricaner den Niederländern im Penaltyschiessen unterlagen. «Das sind unvergessliche Momente», so Stürmer Marco Ureña.

Legende: Video Costa Ricas Höhenflug von 2014 abspielen. Laufzeit 02:01 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 25.06.2018.

Dieses Jahr blieb ein Ausrufezeichen aus. «Wir haben es nicht geschafft, wie 2014 aufzutreten», lautete das Fazit von Coach Oscar Ramirez gegenüber dem deutschen Fachmagazin kicker. Die Costaricaner wollen sich aber würdevoll verabschieden. «Am Mittwoch geben wir wie immer unser Bestes, treten mit Stolz auf. Das Ziel ein Sieg.»

Sendebezug: Laufende WM-Berichterstattung, SRF zwei

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund (Daniele Röthenmund)
    Ich habe schon im Vorfeld gesagt das Costa Rica überschätzt wird, viele Leben in der Vergangenheit, vor 4 Jahren flog man auf einer Wolke. Doch Heute sieht es anders aus. Navas wurde trotz guter Leistungen in der CL von Real ausgemustert, den seine Leistungen waren sonst Durchzogen, das Team hat seine beste Zeit hinter sich. Die Mittel- und Nordamerika Gruppe ist auch sehr schwach, das sieht man daran das sich Panama Qualifizieren konnte. Wenn es Costa Rica gut läuft holen sie ein Unentschieden!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Fabio Klarer (Fabio Klarer)
      Navas wurde ausgemustert? Er bringt dürftige leistungen? Wie genau verfolgst du das fussballgeschäft?
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Roger Kerber (R.K)
      Navas ist alles ander als sicher im Sessel. Die besten Indizien sind der bereits unterschrieben Vertrag mit Andriy Lunin und die Verhandlungen um Alisson Becker mit der AS Roma. Schlauer sind wir sicher alle spätestens am 01.09.2018. Leider ist das Niveau im CONCACAF wirklich nicht hoch. Viele Teams setzen sich aus den kleinen Karibikstaaten zusammen, dies erklärt auch die Dominanz der USA und Mexiko in den letzten Jahren. Der Verband 3,5 Startplätze und 80% der Länder sind kleiner als die CH.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Daniele Röthenmund (Daniele Röthenmund)
      Herr Klarer, ich bin hier in Spanien und weiß daher etwas mehr als sie! Man wartet nur darauf das man die Vertragsunterzeichnung mit Alison bekanntgeben kann.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Rolf Epprecht (Rolf Epprecht)
    Kampfansage von Costa/Rica. Wenn jetzt unsere Nati-Cracks nicht mindestens einen Punkt holen, muss man annehmen, dass die ganze „Doppeladler-Geschichte“ doch noch nicht aus den Köpfen ist! Lassen wir uns ALLE überraschen und vielleicht dürfen wir uns schon heute latent freuen auf das Spiel gegen unseren Nachbarn aus Germany. „DAS WÄRE DER O B E R H A M M E R“!!! Hopp SCHWIIZ...!!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Kon Rubic (rubickon)
    Hopp Costa Rica. Ein Sieg ist noch drinnen :-)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Roger Kerber (R.K)
      Sie meinten wohl: „Ein Sieg ist möglich.“ Ohne Navas währe diese Mannschaft nichts. Er macht alleine ca. die hälfte des Teamwerts aus. CONCACAF ist ein Verband schwacher Verband, der durch Mexiko und die USA dominiert wird. Die ewige Tabelle des Gold Cup untermauert meine Aussage.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen