Zum Inhalt springen

Nicht Petkovics erste Wahl Elvedi: «Ich habe Geduld»

Nico Elvedi ist in der Bundesliga bei Gladbach Stammspieler. Trotzdem ist er in der Schweizer Nati nicht erste Wahl.

Nico Elvedi.
Legende: Wann kommt er zum Zug? Nico Elvedi. Keystone
Legende: Video Elvedi meldet mit starken Leistungen seine Ambitionen an abspielen. Laufzeit 1:38 Minuten.
Vom 24.05.2018.

33 von 34 Spiele hat Nico Elvedi für Gladbach bestritten. Nur einmal fehlte er, weil er gesperrt war. Beim Bundesliga-Klub ist er zum Stammspieler avanciert und nicht mehr wegzudenken.

Obwohl die Saison für die «Fohlen» mit Platz 9 nicht optimal verlaufen ist, kann Elvedi selber von einer guten Saison reden. «Ich konnte einen Schritt nach vorne machen und Erfahrungen sammeln», so der 21-Jährige.

Elvedi muss nicht im Mittelpunkt stehen

Trotz guter Leistungen steht er nicht im Fokus der Öffentlichkeit. «Ich höre oft, dass ich unter dem Radar fliege. Aber es ist mir egal. Die Hauptsache ist, dass ich bei Gladbach meinen Platz habe.»

Legende: Video Nico Elvedi: «Für mich war es eine positive Saison» abspielen. Laufzeit 1:24 Minuten.
Vom 24.05.2018.

In der Nati ist er nicht gesetzt. Lichtsteiner, Akanji, Schär, Djourou und Rodriguez werden wahrscheinlich den Vorzug erhalten. Und das, obwohl Elvedi diese Saison mehr Einsatzzeit erhielt als seine Konkurrenten.

Der Zürcher bleibt aber gelassen: «Ich bin froh, dass ich jedes Mal dabei bin. Ich hoffe, dass ich in naher Zukunft mehr Chancen zum Spielen bekommen werde. Aber ich bin noch jung und habe noch viele Jahre vor mir.»

Legende: Video Nico Elvedi: «Ich habe Geduld» abspielen. Laufzeit 0:41 Minuten.
Vom 24.05.2018.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Martin Gebauer (Gebi)
    Elvedi wär in "meiner" Nati als Innenverteidiger gesetzt, auch wenn er bei den Fohlen rechtsaussen spielt. Ballsicher, spielt einen hervorragenden ersten Pass, technisch stark, minimale Fehlerquote und immer der ruhende Pol.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Lars Koller (Lasse)
    Elvedi gehört von seiner Qualität und den Leistungen her ganzklar in die Stammformation. Im Verein spielt er meistens als rechter Aussenverteidiger, aber springt auch in der Innenverteidigung ein und spielt meistens höchst abgeklärt. Ich würde ihn an der WM neben Akanji im Abwehrzentrum einsetzen. Aussen dürften Lichtsteiner und Rodriguez spielen. Gegen Brasilien würde ich allenfalls mit einer Dreierabwehrkette spielen, da könnte man Schär in die Mitte nehmen. Nico und Manuel als Manndecker.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von mario hellberg (fusci)
    Elvedi gibt einer Verteoidigung sehr viel Stabilität und im 1:1 hat er schon so manchen Stürmer alt aussehen lassen... also ihn gstoppt. Er wäre für mich vor Djourou, der immer wieder gefährliche Unsicherheiten fabriziert.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen