Zum Inhalt springen

Superstar in Russland dabei? Ibrahimovic: «Die Fifa kann mich nicht aufhalten»

Gerüchte ranken sich um eine Rückkehr von Zlatan Ibrahimovic in Schwedens Nationalteam. Die Fifa könnte ihn stoppen.

Zlatan Ibrahimovic
Legende: Zlatan Ibrahimovic Sehen wir den Schweden auch in Russland? Keystone

Nach der verpatzten EM-Endrunde in Frankreich vor zwei Jahren zog Ibrahimovic einen Schlussstrich unter seine internationale Karriere. Auch ohne seinen Superstar schaffte es «Tre Kronor» jetzt an die WM in Russland.

Die Fifa steht im Weg

Und schon ranken sich Gerüchte um eine Rückkehr des 36-Jährigen, der derzeit bei LA Galaxy in den USA tätig ist. In einem Interview mit Eurosport erklärte Ibrahimovic:

Wenn sich alles gut anfühlt und ich alles so machen kann, wie ich es jahrelang getan habe, dann können wir darüber reden.

Allerdings gäbe es da noch eine weitere Hürde zu überspringen. Ibrahimovic ist nämlich seit kurzer Zeit an einem Wettanbieter beteiligt. Und die Fifa verbietet WM-Teilnehmern derartige Deals.

Darauf angesprochen, meinte der Schwede in seiner ihm typischen Art:

Die Fifa kann mich nicht aufhalten. Wenn ich dabei sein will, dann bin ich dabei.

Bis das offizielle Aufgebot der Schweden veröffentlicht wird, dauert es noch einen guten Monat. Zeit genug für Ibrahimovic, Argumente wie dieses zu liefern.

Legende: Video Ibrahimovic: Er kam, zaubert und siegt abspielen. Laufzeit 1:20 Minuten.
Aus sportaktuell vom 01.04.2018.

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.