Zum Inhalt springen
Inhalt

Weitere WM-Kader bekannt England ohne Hart und Wilshere

England hat sein 23-Mann-Kader für Russland veröffentlicht. Auch Uruguay und Schweden nominierten ihre Spieler.

Joe Hart.
Legende: Ist nicht an der WM dabei West-Ham-Keeper Joe Hart. Reuters
  • England ohne Hart und Wilshere: Coach Gareth Southgate hat sich bereits auf sein 23-Mann-Kader für Russland festgelegt. Überraschend nicht dabei sind West-Ham-Keeper Joe Hart sowie Arsenals Jack Wilshere. Es wird erwartet, dass Evertons Jordan Pickford in Englands Startspiel am 18. Juni gegen Tunesien im Tor steht. Liverpools Trent Alexander-Arnold ist mit 19 Jahren der Jüngste im Team. Die «Three Lions» spielen in Gruppe G ausserdem gegen Belgien und Panama.

Tor: Jack Butland (Stoke City), Jordan Pickford (Everton), Nick Pope (Burnley)
Verteidigung: John Stones (Manchester City), Harry Maguire (Leicester), Phil Jones (Manchester United), Kyle Walker (Manchester City), Kieran Trippier (Tottenham), Gary Cahill (Chelsea), Ashley Young (Manchester United), Danny Rose (Tottenham ), Trent Alexander-Arnold (Liverpool)
Mittelfeld: Eric Dier (Tottenham), Jordan Henderson (Liverpool), Dele Alli (Tottenham), Jesse Lingard (Manchester United), Raheem Sterling (Manchester City), Ruben Loftus-Cheek (Chelsea), Fabian Delph (Manchester City)
Angriff: Harry Kane (Tottenham), Jamie Vardy (Leicester), Marcus Rashford (Manchester United), Danny Welbeck (Arsenal)

  • Uruguay mit Suarez, Cavani und Godin: Insgesamt umfasst das Aufgebot Uruguays 26 Spieler. Neben Luis Suarez sind unter anderem PSG-Offensivspieler Edinson Cavani, Stammkeeper Fernando Muslera (Galatasaray) und Captain Diego Godin (Atletico Madrid) an Bord. Das endgültige 23-Mann-Kader für die WM (ab 14. Juni bis 15. Juli) muss Nationaltrainer Oscar Tabarez bis zum 4. Juni einreichen. In der Gruppe A trifft Uruguay neben Gastgeber Russland auf Saudi-Arabien und Ägypten.

Tor: Fernando Muslera (Galastasaray), Martin Silva (Vasco de Gama), Martin Campana (Independiente)
Verteidigung: Diego Godin (Atletico Madrid), Sebastian Coates (Sporting Lissabon), Jose Maria Gimenez (Atletico Madrid), Maximiliano Pereira (Porto), Gaston Silva (Independiente), Martin Caceres (Lazio Rom), Guillermo Varela (Penarol)
Mittelfeld: Nahitan Nandez (Boca Juniors), Lucas Torreira (Sampdoria Genua), Matias Vecino (Inter Mailand), Federico Valverde (Deportivo), Rodrigo Bentancur (Juventus Turin), Carlos Sanchez (Monterrey), Gaston Ramirez (Sampdoria Genua), Nicolas Lodeiro (Seattle Sounders), Jonathan Urretaviscaya (Pachuca), Giorgian De Arrascaeta (Cruzeiro), Diego Laxalt (Genua), Cristian Rodriguez (Penarol)
Angriff: Cristhian Stuani (Girona), Edinson Cavani (Paris SG), Maximiliano Gomez (Celta Vigo), Luis Suarez (Barcelona)

  • Schweden ohne Ibrahimovic: Die Schweden gaben ein 23-Mann-Kader bekannt. Nicht dabei ist der Name von Zlatan Ibrahimovic. Der exzentrische Stürmerstar hatte zuletzt gesagt, dass er allenfalls für die WM in Russland einen Rücktritt vom Nati-Rücktritt geben würde. Der schwedische Verband lehnte dies aber ab. «Tre Kronor» trifft in Gruppe F auf Weltmeister Deutschland, Mexiko und Südkorea.

Tor: Robin Olsen (Kopenhagen), Karl-Johan Johnsson (Guingamp), Kristoffer Nordfeldt (Swansea)
Verteidigung: Mikael Lustig (Celtic), Victor Lindelof (Manchester United), Andreas Granqvist (Krasnodar), Martin Olsson (Swansea), Ludwig Augustinsson (Werder Bremen), Filip Helander, Emil Krafth (beide Bologna), Pontus Jansson (Leeds United)
Mittelfeld: Sebastian Larsson (Hull), Albin Ekdal (Hamburg), Emil Forsberg (RB Leipzig), Gustav Svensson (Seattle Sounders), Oscar Hiljemark (Genua), Viktor Claesson (Krasnodar), Marcus Rohden (Crotone), Jimmy Durmaz (Toulouse)
Angriff: Marcus Berg (Al Ain), John Guidetti (Alaves), Ola Toivonen (Toulouse), Isaac Kiese Thelin (Waasland-Beveren).

Sendebezug: SRF zwei, Road to Fifa, 13.05.2018, 14:15 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Simon Hugentobler (Simon_Hugentobler)
    Und wen, bitteschön, klebe ich jetzt in mein Panini Album ? Abgesehen von dieser unsäglichen Paninipanne wurde es aber auch Zeit, dass dieser Fliegenfänger endlich aussortiert wurde!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Connie Müller (Connie-Elizabeth)
    Das Hart nicht dabei ist ist eigentlich keine große überraschung aber bei Wilshire sieht dies anders aus. Wenn er bei Arsenal gespielt hatte war dieser einer der besten Mittelfeldspieler. In Form ist er sowieso einer der besten Mittelfeldspieler Europas.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen