Zum Inhalt springen

WM-Testspiele Frankreich souverän – Portugal vergibt 2:0-Führung

Frankreich präsentiert sich in guter WM-Form und bezwingt Irland 2:0. Portugal gibt gegen Tunesien eine 2:0-Führung preis.

Fussballer.
Legende: Erfolgreicher Test Frankreich zwingt Irland in die Knie. Imago

Frankreich hat sich im Testspiel gegen Irland in guter WM-Form präsentiert. Die «Equipe Tricolore» besiegte die Iren, die nicht an der WM teilnehmen werden, im Stade de France mit 2:0. Die Franzosen überzeugten vor allem in der 1. Halbzeit: Olivier Giroud fünf Minuten vor der Pause und Nabil Fekir (44.) erzielten die Tore für den Weltmeister von 1998.

Nächster Test gegen Italien

Am Freitag testet Frankreich gegen Italien. Der grosse WM-Abwesende feierte beim Debüt von Trainer Roberto Mancini in St. Gallen einen 2:1-Sieg gegen Saudi-Arabien.

Portugal ohne Ronaldo und ohne Sieg

Europameister Portugal ist ohne Cristiano Ronaldo trotz einer 2:0-Führung nicht über ein 2:2 vor heimischer Kulisse gegen Tunesien hinausgekommen. Nach der Führung durch André Silva in der 22. Minute erhöhte Joao Mario 11 Minuten später. Anice Badri (37.) und Fakhreddine Ben Youssef (64.) sorgten aber für den Ausgleich der Gäste.

Die Portugiesen treffen zum WM-Auftakt auf Nachbar Spanien, weitere Gegner in der Gruppenphase sind Iran und Marokko.