Zum Inhalt springen

Frauen-Nationalteam Die Nati und die Krux mit der Chancenauswertung

3 Spiele, 9 Punkte – die Frauen-Nati steht in der WM-Quali mit einer makellosen Bilanz da. Doch in einem Bereich gibt es noch Steigerungspotenzial.

Legende: Video Müssen die Schweizerinnen kaltblütiger werden? abspielen. Laufzeit 00:24 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.11.2017.

Für die Schweizer Frauen-Nati geht es im WM-Qualifikationsspiel gegen Albanien um den 4. Sieg im 4. Spiel. Aber nicht nur. Geht es nach Martina Voss-Tecklenburg, müssen die Schweizerinnen im Abschluss noch kaltblütiger werden.

«Ich hätte mir einen klareren Sieg gewünscht», sagte die Trainerin nach dem 3:0 gegen Weissrussland am Freitag. Ihr Team erspielte sich zwar wie in den Partien zuvor Chance um Chance, die Effizienz liess aber zu wünschen übrig.

Vielleicht haben wir uns ja etwas für Dienstag aufgehoben.
Autor: Martina Voss-Tecklenburghofft auf viele Tore

Gesündigt hat gegen Weissrussland auch Ana-Maria Crnogorcevic. Die Stürmerin erarbeitete sich zahlreiche Möglichkeiten, ins Schwarze traf sie aber nicht. «Die Schusstrainings waren gut, jetzt müssen die ‹Cheibe› einfach im Spiel noch rein», analysiert Crnogorcevic mit einem Schmunzeln.

Klarer Sieg im Hinspiel

Darauf hofft auch Voss-Tecklenburg. «Vielleicht haben wir uns ja etwas für Dienstag aufgehoben», hofft die Deutsche.

Am Abend misst sich die SFV-Auswahl in Biel mit Albanien. Im Hinspiel gab es einen deutlichen 4:1-Sieg. Es hätte wohl niemand etwas dagegen, wenn diesmal noch ein paar Tore mehr fallen würden.

Sendebezug: SRF zwei, eishockeyaktuell, 24.11.17, 22:15 Uhr

Sendehinweis

Verfolgen Sie das WM-Qualispiel Schweiz gegen Albanien ab 18:50 Uhr im Livestream in der Sport App oder auf srf.ch/sport.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Josef Graf (Josef Graf)
    Immerhin wird das WM-Quali-Spiel Schweiz-Albanien, welches wohl speziell viele Leute in der Schweiz interessiert, per Livestream übertragen. Wünschenswert wäre, wenn Einblendungen (Spielzeit, Spielstand etc.) möglich wären und/oder der als solcher bezeichnete "Ticker" tatsächlich ein Ticker wäre. Bei der Übertragung des Spiels Schweiz-Weissrussland fehlten die erwähnten Einblendungen und wurde auch nicht getickert. Und so oder so: Natürlich Hopp Schwiz!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von SRF Sport
      Guten Tag und besten Dank für Ihr Feedback. Leider war es uns am Freitag aufgrund grosser technischer Probleme nicht möglich, einen ergänzenden Ticker anzubieten. Heute werden wir diesen Service aber wieder bieten können. Beste Grüsse aus der Sportredaktion
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Josef Graf (Josef Graf)
      Vielen Dank, SRF! Dieses Mal klappte alles vorzüglich.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen