Grosse Ehre für Ramona Bachmann

Ramona Bachmann wird für ihre Leistungen in der vergangenen Saison belohnt: Die Schweizer Nati-Stürmerin steht in der engeren Auswahl um den Titel «Europas Fussballerin des Jahres».

Ramona Bachmann mit einem breiten Lachen.

Bildlegende: Grund zur Freude Ramona Bachmann gilt als eine der besten Fussballerinnen Europas. EQ Images

Noch 12 Spielerinnen sind im Rennen um den begehrten Titel. Unter ihnen ist auch Ramona Bachmann. Die Schweizerin in Diensten des schwedischen Spitzenklubs Rosengard machte im Dress der Nationalmannschaft auch an der WM in Kanada gehörig auf sich aufmerksam.

Wahl am 28. August

Am 12. August wird die Auswahl von 18 Journalisten auf ein Trio beschränkt. Aus den verbleibenden 3 Spielerinnen wird dann am 28. August in Monaco Europas Fussballerin des Jahres gewählt. Titelhalterin ist die Deutsche Nadine Kessler vom VfL Wolfsburg.

Die 12 Kandidatinnen

Name
Land
Klub
Nadine Angerer
DeutschlandPortland Thorns FC
Ramona Bachmann
SchweizFC Rosengard
Veronica Boquete
SpanienFC Bayern München
Amandine Henry
FrankreichOlympique Lyonnais
Simone Laudehr
Deutschland1. FFC Frankfurt
Eugénie Le Sommer
FrankreichOlympique Lyonnais
Wendie Renard
FrankreichOlympique Lyonnais
Dzsenifer Marozsan
Deutschland1. FFC Frankfurt
Anja Mittag
DeutschlandParis Saint-Germain
Alexandra Popp
DeutschlandVfL Wolfsburg
Celia Sasic
Deutschland
1. FFC Frankfurt
Caroline Seger
SchwedenParis Saint-Germain
Video «Fussball: Frauen-WM, Schweiz - Ecuador, 10:1 von Bachmann» abspielen

WM 2015: Bachmanns sehenswertes 10:1 gegen Ecuador

0:42 min, vom 13.6.2015