Zum Inhalt springen

Niederlage am Cyprus Cup Fehlstart für Frauen-Nati

Das Team von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg unterliegt am Cyprus Cup Italien mit 0:3.

Legende: Video Schweiz unterliegt Italien abspielen. Laufzeit 0:58 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.02.2018.

Die Schweiz wurde bereits fünf Minuten nach Anpfiff kalt erwischt. Nach einem Eckball brachten die Italienerinnen den Ball Richtung Fünf-Meter-Raum, wo Cristiana Girelli am höchsten stieg und Torhüterin Gaëlle Thalmann überlobte.

Ein schwerer Abwehrfehler führte nach einer halben Stunde zum 2:0. Lia Wälti liess sich als hinterste Frau überlaufen, Valentina Bergamaschi konnte alleine auf Thalmann losziehen und schob den Ball ins linke Eck.

In der 2. Hälfte traten die Schweizerinnen bemüht, aber erfolglos auf. Einem Torerfolg am nächsten kam Ramona Bachmann nach einem schönen Solo (52.). Kurz vor Schluss wurde eine Intervention von Jana Brunner als penaltywürdig taxiert – Girelli verwandelte zum Endstand.

Das weitere Programm

Es war die erste Schweizer Niederlage gegen Italien nach zuletzt drei teils klaren Siegen. Die Chancen der SFV-Auswahl auf den Gruppensieg am Cyprus Cup sind bereits stark gesunken. In den weiteren Spielen warten Finnland und Wales.