Saisonende für Noelle Maritz

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft muss im wichtigen EM-Qualifikationsspiel gegen Italien am 9. April auf Aussenverteidigerin Noelle Maritz verzichten. Die 20-Jährige riss sich im Training mit dem VfL Wolfsburg das Syndesmoseband im linken Fuss und fällt für den Rest der Saison aus.

Noelle Maritz

Bildlegende: Verletzt Noelle Maritz. EQ Images

Maritz gehört zur Stammelf unter Coach Martina Voss-Tecklenburg. In bisher 38 Länderspielen erzielte die Wolfsburg-Akteurin, die sowohl links wie rechts aussen eingesetzt werden kann, ein Tor.

Fraglich für das Quali-Spiel gegen Italien ist auch Vanessa Bernauer, die ebenfalls beim VfL Wolfsburg spielt. Die 28-jährige Mittelfeldspielerin musste sich einer Zahnoperation unterziehen und fällt zwei Wochen aus.

Keine CL-Auftritte

Wolfsburg trifft diese und kommende Woche in den Champions-League-Viertelfinals auf Brescia.